Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Business Lunch Israel © hannoverimpuls GmbH

   

Business Lunch: Hightech mit Israel

Die israelische Wirtschaft gehört zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der industrialisierten Länder. Grund hierfür sind ein liberales Wirtschaftssystem, eine unabhängige Justiz und eine damit einhergehende hohe Rechtssicherheit sowie sehr gut ausgebildete Fachkräfte.

Das winzige Israel ist dank einer einzigartigen Zusammenarbeit von Wirtschaft, Forschung, Staat und Militär ein Paradies für Hightech-Firmen. Nirgends werden so viele Tech-Firmen per Einwohner gegründet und nirgends ist es so leicht für Gründer an Geld zu kommen. Alleine 24 Hightech-Inkubatoren gab es 2016. Zentrum der Start-Ups und der Hightech-Branche ist das sogenannte „Silicon Wadi“, Heimat bahnbrechender Erfindungen wie z. B. dem Instant Messaging, dem USB-Stick, oder dem 3-D-Druck, Produkte die international heiß begehrt sind. Jüngst machte ein anderes Hightech-Unternehmen Schlagzeilen: 2017 wurde das israelische Unternehmen Mobileye, welches Kamerasysteme für autonomes Fahren entwickelt, für 15,3 Milliarden Euro an Intel verkauft.
Die IHK Hannover und hannoverimpuls lladen zu einem Business-Lunch mit Herrn Gadi Ariely, Geschäftsführer des Israeli Export and International Cooperation Institute (IEICI) in Tel Aviv und Herrn Doron Abrahami, Gesandter Botschaftsrat und Handelsattaché der Israelischen Botschaft in Berlin ein. Sowohl IEICI als auch die Handelsabteilung der Israelischen Botschaft unterstützen ausländische Unternehmen mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Dienstleistungen und zeichnen sich insbesondere durch die Vernetzung mit israelischen Unternehmen aus der Hightech-Branche aus.
Die Veranstaltung bietet Unternehmen die Möglichkeit mit Partnern aus Israel ins Gespräch über neue Geschäftsmöglichkeiten am Hightech-Standort Israel zu kommen. Im Anschluss an den Business-Lunch werden hannoverimpuls und die IEICI ein gemeinsames „Memorandum of Understanding“ unterzeichnen. Ziel dieser verstärkten Kooperation ist die noch engere Verknüpfung der heimischen Wirtschaft mit den innovativen Leitbranchen des Staates Israel.
Der Empfang findet in englischer Sprache statt. Die Teilnahme am Business Lunch ist kostenlos.

Wann: Freitag, 9. Februar 12:00 Wo: IHK Hannover

Verbindliche Anmeldung bis 5.2. unter: international@hannover.ihk.de  

hannoverimpuls © hannoverimpuls GmbH