HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Jetzt auch in Braunschweig und Wolfsburg

Startschuss für Kreativ-Wettbewerb drei|v

„Verstehen, vernetzen, vermarkten“ – drei|v ist eine Starthilfe für kreative Startups, um deren Gründungsideen schneller auf die Straße zu bringen. Neu ist, dass der Wettbewerb in diesem Jahr erstmalig auch auf Braunschweig und Wolfsburg ausgeweitet wird.

Der Startschuss fiel gestern, am 9. April in HALLE 96, Hannovers Kreativ-Zentrum. Mit dabei waren Staatssekretärin Daniela Behrens vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und die Initiatoren, der Geschäftsführer von hannoverimpuls, Dr. Adolf M. Kopp, und Gerold Leppa, Wirtschaftsdezernent der Stadt Braunschweig.

Rund 4.100 Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft und ein jährlicher Umsatz von rund 2,3 Mrd. Euro allein in der Region Hannover machen diese Branche zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Daniela Behrens sagte in der anschließenden Diskussionsrunde zu den zukünftigen Herausforderungen im Kreativsektor, „Mit drei|v wollen wir zusätzliche Impulse für weiteres Wachstum geben“.

Die Bewerbung für den Wettbewerb ist einfach: Bis zum 15. Mai muss die Kreativ- bzw. Geschäftsidee in wenigen Sätzen erläutert und per E-Mail eingereicht werden.

Anschließend ist bis zum 31. Mai Zeit, das Vorhaben detaillierter, z. B. in Form eines kurzen Videos, vorzustellen. Dann wartet auf insgesamt neun Gewinner ein Starthilfe-Paket, was u. a. ein Mentoren-Programm, ein Preisgeld für ausgewählte Vermarktungsleistungen und die Einbindung in die regionalen Netzwerke beinhaltet.

Geschäftsführer Adolf M. Kopp ist zuversichtlich: „Ich freue mich, dass ein durch uns mittlerweile in Hannover etabliertes und erfolgreiches Wettbewerbsformat jetzt auch in der Metropolregion Wirkung zeigen wird.“

Infos: www.dreiv.net
Ansprechpartnerin: Alexandra Köhn-Ruder
hannoverimpuls GmbH
Alexandra.Koehn.Ruder@hannoverimpuls.de
0511-9357 350