HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gründungsstory April 2020

Wegbegleiter – Psychologisches Coaching für Menschen mit Hund

Bereits als Kind hat Pia-Céline Delfau mit Begeisterung die Tiere der Nachbarn gesittet. Ihre besondere Liebe galt schon damals dem Hund und seiner besonderen Beziehung zum Menschen.

Auf den Hund gekommen

Doch erst als die Verhaltensauffälligkeiten ihres eigenen russischen Laikas „Keno“ sie an ihre Grenzen brachten – sie arbeitete damals als Psychologin in der Beratung von Menschen –, ist sie auch beruflich auf den Hund gekommen und hat eine Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin gemacht. Seit Dezember 2019 gibt sie ihr besonderes Know-how in ihrem Startup „Wegbegleiter – Psychologisches Coaching für Menschen mit Hund“ weiter.

Pia-Céline, Du selbst bezeichnest „Wegbegleiter“ als Hundeschule der besonderen Art. Was machst Du anders als andere Hundeschulen?

Ich betrachte immer Mensch und Hund und gebe auch dem Zweibeiner viel Rückmeldung. Mein Wissen als Psychologin und Hundetrainerin ist in dieser Kombination in Deutschland nahezu einmalig. Oft fehlt es dem Menschen nicht nur an Wissen über seinen Hund, es fehlt auch an der Intuition. Viele kleben quasi an angelesenem Wissen, statt dieses auch in der Praxis zu überprüfen. Mir ist es wichtig, zu vermitteln, dass der Mensch im Umgang mit seinem Hund authentisch ist. Was will ich als Hundehalter? Welcher Hund passt zu mir? Welpen müssen beispielsweise ihre Beißhemmung erst lernen. Wenn ich das spielerische Beißen aber gar nicht mag, so sollte ich das meinem Hund auch vermitteln. Bei mir wird immer mit dem Menschen und dem Hund gearbeitet, egal ob drinnen oder draußen.

An wen richtet sich das Angebot von Wegbegleiter?

Ich biete Einzelcoachings, Gruppentraining und auch Webinare für Hörende, Gehörlose und Hundetrainer*innen. Ich selbst bin im Alter von 19 Jahren ertaubt und biete deshalb auch Trainings in Gebärdensprache. Mein Service reicht von der Anschaffungsberatung bis zum Training im Gelände. Suche ich vielleicht einen Hund, der mich auch ins Büro begleiten soll? Dann wird beispielsweise ein Spitz kaum der richtige Hundepartner für mich sein, denn er ist sehr territorial veranlagt und bellt alles Neue an. Ein Beagle etwa ist zwar ein Meutehund, könnte aber als Jagdhund auch jedem Geruch nachjagen. Wer sich für ein Tier aus dem Tierheim interessiert, sollte sich den Hund unbedingt über einen längeren Zeitraum und in verschiedenen Situationen anschauen. Wie reagiert er beispielsweise auf Radfahrer*innen? Auch ins Tierheim begleite ich meine Kund*innen zur Beratung gern. Das 90-minütige Erstgespräch kostet 80 Euro, Einzelcoaching ab 80 Euro und Gruppentraining monatlich 70 Euro.

Was sind Deine Ziele für Wegbegleiter?

Zurzeit nutze ich fürs Außentraining noch öffentliche Flächen, das möchte ich bald ändern. Und es wäre schön, wenn ich in drei bis vier Jahren auch eine Mitarbeiter*in einstellen könnte, damit ich mich noch mehr auf die psychologische Beratung konzentrieren kann. Ein Fachbuch würde ich auch gern noch schreiben.

Welche Tipps hast Du für andere Gründer*innen?

Sammelt vorher soviel Information wie möglich, gern auch gebündelt in einer Beratungsstelle. Steuern, Zeitmanagement, wo muss ich was anmelden? Das erspart viele Fehler.


Kontaktdaten
www.wegbegleiter-mensch-hund.de
hallo@wegbegleiter.de
Tel.: 0176-34144165

Facebook: https://www.facebook.com/wegbegleiter.mensch.hund/
Instagram: https://www.instagram.com/wegbegleiter_mensch_hund/


Pia-Céline Delfau über die Zusammenarbeit mit hannoverimpuls:

Als ich wegen meines heute zweieinhalbjährigen Sohnes in Elternzeit war, hat mir die Arbeitsagentur das 4-Wochen-Seminar „Gründung Kompakt“ von hannoverimpuls vermittelt. Ohne die Unterstützung meiner Familie hätte ich das zeitlich niemals geschafft, aber es war wirklich Gold wert. Ich werde sicher trotzdem noch Fehler machen, aber ganz viele auch nicht. Für mich war es beispielsweise ganz wichtig, ein Gefühl für Zahlen zu bekommen. Wie finde ich den richtigen Preis für meine Leistung? Und wie gehe ich damit um, dass es saisonal auch schwächere Monate geben wird?

Melissa Jung, Projektleiterin Gründung und Entrepreneurship Projekt Gründerinnen Consult, über Pia-Céline Delfau und ihr Unternehmen Wegbegleiter:

Pia-Célines Angebot ist eine Bereicherung für den Standort Hannover. Ihre Kombination aus Psychologie und Hundetrainerin ist einmalig und wird viele Mensch-Hunde-Beziehungen deutlich verbessern – und das bei Hörenden und Gehörlosen!