Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Kultur und Kreativpiloten keyvisual © hannoverimpuls GmbH

Fotocredits: Stef Zins

drei|v-Gewinner räumen ab

Wirtschaftsministerium zeichnet „Kreativpioniere Niedersachsen“ aus

Das kann sich sehen lassen: Gestern Abend wurden die “Kreativpioniere Niedersachsen” vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium gekürt. Drei der insgesamt 12 Preisträger kommen aus Hannover.

Das kann sich sehen lassen: Gestern Abend wurden die  “Kreativpioniere Niedersachsen” vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium gekürt. Drei der insgesamt 12 Preisträger kommen aus Hannover. Und alle drei Unternehmen haben schon einmal gewonnen – den Gründerpreis „dreiIv“ vom kre|H|tiv Netzwerk Hannover e.V. in Kooperation mit hannoverimpuls. Der Wettbewerb dreiIv für kreative Ideen, der seit 2012 mindestens zweimal jährlich ausgelobt wird und seitdem in insgesamt 15 Runden bereits 88 Preisträger hervorgebracht hat, davon 30 Hauptgewinner, hilft Gründern bei der Umsetzung ihres Traums. Dabei werden Idee, Vision, Machbarkeit, Marktchancen und kaufmännische Aspekte von einer Fachjury bewertet. Zu gewinnen gibt es neben einem Barpreis vor allem ein umfangreiches Coachingprogramm.

„Wir sind stolz darauf, dass unsere dreiIv-Gewinner jetzt wieder einen Schritt weitergekommen sind“, so Kai Schirmeyer, Geschäftsführer vom kreIHItiv Netzwerk Hannover e.V.  

Die Preisträger aus Hannover des gestrigen Preises sind das Gründerpaar Charlotte und Christoph Sörman mit ihrem Modelabel Cmig, Josephine Trümper und Ludwig Schöpfer mit ihrem Unternehmen StudioTusch, eine Agentur für Fotografie und Art Direktion im Werbe- und Magazinmarkt, und Jessica Grömminger und Lena Hoppe mit dem Designbüro WERT DER DINGE.

Kreativpiloten © hannoverimpuls GmbH

Studio Tusch (Ludwig Schöpfer, 3. V.l.) und Wert der Dinge (Lena Hoppe, 5. V.l.)

Wer übrigens auch gute Ideen hat: Der Anmeldeschluss für den nächsten dreiIv-Wettbewerb ist der 30.11.2017 – es lohnt sich.

Alle Informationen gibt es unter www.kre-h-tiv.net 

Projektleiter Branchenentwicklung hannoverimpuls GmbH
Kai Schirmeyer © hannoverimpuls GmbH
hannoverimpuls © hannoverimpuls GmbH