HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Speed-Dating am 19. Juni 2015

#creativecoder{ geht in die zweite Runde

Wer den schnellen, praxisnahen Einstieg als Programmierer in die Kreativ- und Medienbranche sucht, der sollte am Freitag, 19.06.2015, um 14.00 Uhr, in die Dr. Buhmann Schule (Prinzenstraße 13, 30159 Hannover) kommen.

Hier können sich Interessierte mit Programmier- oder Medienerfahrung für das hybride ITTrainee-Programm #creativecoder{ bewerben und im Rahmen eines Speed-Datings
führende Medienunternehmen Hannovers kennenlernen.
Mit dabei sind unter anderem Bitmotion, B&B Markenagentur, Core4, Kenmedia, klartxt, slim interactive und Wendweb.
Mit #creativecoder{ wird jungen, kreativen IT-Begabten eine schnelle und erfolgversprechende Alternative zu langjährigen Studiengängen und Ausbildungen geboten.
Das einjährige Programm ist deutschlandweit einzigartig und wurde aufgrund seines Innovationscharakters erst kürzlich beim bundesweiten Wettbewerb „Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Das Traineeprogramm #creativecoder{ kombiniert besonders effektiv Theorie und Praxis:
Die Teilnehmer arbeiten jeweils vier Tage pro Woche in einem Medienunternehmen und lernen dort ihr künftiges Berufsumfeld kennen. Freitags und samstags ergänzen sie ihr praktisches Wissen durch Theorie.
Neben Programmier-Know-how stehen z. B. auch Projektmanagement und Kreativtechniken auf dem Lehrplan.
Ziel der Initiatoren – [kre|H|tiv] Netzwerk Hannover e.V., Dr. Buhmann Schule und renommierte Unternehmen aus der Region Hannover – ist es dabei, dem Fachkräftemangel
in der Kreativ- und IT-Branche aktiv entgegen zu wirken. Mit Erfolg: Vom ersten Traineejahrgang, der im März 2015 das Programm absolviert hat, wurden knapp 70 % der
#creativecoder{ in eine Festanstellung übernommen.
Weitere Informationen gibt es unter www.creative-coder.net