HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Connox

hannoverimpuls beteiligt sich an Millionen-Investment in Online-Möbelhandel

2,5 Millionen Euro investieren der Hannover Beteiligungsfonds (HBF) von hannoverimpuls gemeinsam mit BeteiligungsKapital Hannover (BKH) der Sparkasse Hannover in die hannoversche Connox GmbH. Mit dieser Finanzspritze zur Eigenkapitalstärkung setzen die neuen Minderheitsgesellschafter ein starkes Signal im Wachstumsmarkt Online-Möbelhandel.

Hannover, 15.08.2018

Nach zwölf Geschäftsjahren seit seiner Gründung im Jahr 2005 hat der hannoversche Wohndesign-Shop Connox im Geschäftsjahr 2017 bereits rund 20 Millionen Euro Umsatz erzielt. Bis 2021 will das Unternehmen 50 Millionen Euro erwirtschaften. Dafür haben die Gründer und Geschäftsführer des Wohndesign-Shops, Kristian Lenz und Thilo Haas, den Gesellschafterkreis ihrer GmbH erweitert:

Der Hannover Beteiligungsfonds (HBF) von hannoverimpuls investiert gemeinsam mit der BeteiligungsKapital Hannover (BKH) der Sparkasse Hannover 2,5 Millionen Euro in den Online-Shop für Wohndesign und wird damit Minderheitsgesellschafter. „Wir stärken so ein vielversprechendes Technologieunternehmen im Markt. Keine andere Region in Deutschland bietet jungen Technologieunternehmen eine so umfassende Finanzierungsunterstützung wie wir mit dem Hannover Beteiligungsfonds“, beschreibt Dr. Adolf M. Kopp, Geschäftsführer von hannoverimpuls, das Millioneninvestment.

Die Investition in Connox unterscheidet sich von aktuellen Standardlösungen der meisten Startups: „Unser Investment ist anders als die gängigen Private-Equity- und Venture-Capital-Finanzierungen, die man von vielen jungen Unternehmen in Berlin kennt. Wir haben nach Investoren gesucht, die als Minderheitsgesellschafter partnerschaftlich unsere Strategie verfolgen und menschlich zu uns passen. Mit dem HBF und der BKH an unserer Seite ist uns das geglückt“, erklärt Thilo Haas und ergänzt: „Es lohnt sich, auch in innovative Unternehmen mit vorhandener Historie zu investieren. Connox ist ein Beispiel dafür, dass E-Commerce profitabel sein kann.“

Damit die Connox GmbH auch weiterhin profitabel wachsen kann, soll die Einlage von 2,5 Millionen Euro der Stärkung des Eigenkapitals dienen. Klares Ziel: 2021 einen Umsatz von 50 Millionen Euro erwirtschaften. Strategisch wird dabei künstliche Intelligenz eine wesentliche Rolle spielen – Connox sieht sich mehr als Technologie- denn als Handelsunternehmen. „In Connox erkennen wir einen überdurchschnittlichen Technologiefokus und starkes Wachstumspotenzial“, begründet Dr. Andreas Schenk, Investment Manager des Hannover Beteiligungsfonds, das Interesse an dem hannoverschen Online-Händler.

Nicht zuletzt beweisen der erfolgreiche Börsengang von Home24 und Ikeas große Ambitionen im E-Commerce, dass sich der Markt für den Online-Möbelhandel immer weiter öffnet. Schenk führt fort: „Mit unserem Investment wollen wir national und auch international weiter Marktanteile gewinnen.“ Dazu ergänzen Simon Köhler und Jan Bauermeister, das Beteiligungsmanager-Team der BKH, übereinstimmend: „Wir sehen Connox als Innovator und Impulsgeber im Online-Handel. Unsere Vision: Connox soll Europas marktführender Online-Shop für Wohndesign werden.“


Über die Connox GmbH (www.connox.de)

Connox gehört zu den marktführenden deutschen Online-Shops für Wohndesign. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover führt auf connox.de, connox.com und in weiteren internationalen Shops mit mehr als 26.000 ausgewählten Produkten aus dem Premiumsegment ein breites Sortiment an prämierten Designobjekten, Designklassikern und anderen schönen Dingen für den Wohnbereich. Für das 125-köpfige Team steht der Kunde im Fokus der täglichen Arbeit. Dieser profitiert von einer hohen Servicequalität, direkten Ansprechpartnern und einem modernen Shop, der sich an den Nutzergewohnheiten orientiert. Die eigenentwickelte Shop-Software ermöglicht eine hohe technologische Flexibilität und garantiert neueste Sicherheitsstandards.

Über den Hannover Beteiligungsfonds (HBF) von hannoverimpuls       

Unter Invest-Impuls führt die hannoverimpuls GmbH, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt und Region Hannover, zwei EFRE-geförderte regionale Beteiligungsfonds. Mit insgesamt 28 Millionen Euro Kapitalausstattung bietet keine andere Region in Deutschland jungen Technologieunternehmen eine so umfassende Finanzierungsunterstützung. Die EnjoyVenture Management GmbH steht Startup-Unternehmen als professionelles Fondsmanagement zur Verfügung.

Über die BeteiligungsKapital Hannover (www.bk-hannover.de)

Als Tochterunternehmen der Sparkasse Hannover ist die Beteiligungs-Kapital Hannover seit über 30 Jahren der erfahrene Partner für Private Equity Investitionen im Wirtschaftsraum Hannover. Für Investitionen steht aktuell ein Volumen von 65 Millionen Euro in Form eines Evergreen-Fonds zur Verfügung. Erklärtes Ziel ist die Förderung und Stärkung von mittelständischen Unternehmen im Wirtschaftsraum Hannover, damit diese ihre vorhandenen und künftigen Potenziale ausschöpfen können. Die BeteiligungsKapital Hannover bringt in die Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen ein vielfältiges, branchenübergreifendes Netzwerk ein.

-----------------------------------------------------------------------

Connox GmbH
Aegidientorplatz 2a, 30159 Hannover
Isabelle Diekmann
presse@connox.de
Tel.: +49 (511) 300341-555

Weitere Informationen zur Connox GmbH finden Sie
unter: www.connox.de/pressebereich