HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Immobilienmarktbericht 2018 © Olaf Mahlstedt

Immobilienmarktbericht 2018

Hannover

Immobilienmarkt

Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus.

Ob Büro, Einzelhandel, Logistik oder Hotel: der hannoversche Immobilienmarkt ist seit Jahren hervorragend aufgestellt. Dass sich der positive Trend auch in diesem Jahr fortsetzt, belegt der Immobilienmarktbericht 2018, der jetzt erschienen ist. Hannover baut seine Position als stärkster Standort hinter den sieben großen A-Städten in Deutschland aus, die Nachfrage nach Immobilien entwickelt sich in allen Teilmärkten dynamisch.

Ob Büro, Einzelhandel, Logistik oder Wohnen – die Akteure des gewerblichen Immobilienmarktes haben Hannover national und international auf der Agenda. Die positive wirtschaftliche Entwicklung im vergangenen Jahr hat die Nachfrage nach gewerblichen Immobilien angekurbelt. Die gesamte Region ist für Investoren und Unternehmen attraktiv. Fast 700 Millionen Euro wurden im vergangenen Jahr in gewerbliche Immobilien investiert.

Hannovers City gehört weiter zu den Top-Einkaufsadressen. Logistik-Flächen in der Region sind stark nachgefragt. Der Büromarkt in der Landeshauptstadt hat sich als größter B-Standort Deutschlands etabliert. Zudem erlebt Hannover aktuell im Bereich Wohnungen geradezu einen Bauboom.

Region Hannover

Stabsstelle Marketing und Regionalanalyse

H. Engel © Region Hannover