Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Leitbranchen Wirtschaftsraum Hannover

Informations- und Kommunikationswirtschaft

Informationen und Kennzahlen zur Informations- und Kommunikationswirtschaft im Wirtschaftsraum Hannover.

  • 22.800 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (4,7% der Gesamtbeschäftigung)
  • Bedeutende Unternehmen: Finanz Informatik, TUI InfoTec, htp, Sennheiser, Madsack, NDR u. a.
  • Diversifizierte Branchenstruktur mit einer Spezialisierung auf IT-Dienstleistungen
  • Forschungs- und Bildungseinrichtungen: 25 Institute und universitäre Einrichtungen mit Bezug zur Informations- und Kommunikationswirtschaft, u. a. IT- und Multimedia Campus „Expo Park“ sowie L3S
  • Netzwerke: Hannover IT e. V.
  • Leitmessen: CeBIT und die Digital Factory im Rahmen der HANNOVER MESSE

Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien zählen zu den wichtigsten Querschnittstechnologien unseres Wirtschaftssystems und finden in nahezu allen Branchen Anwendung. Sie gelten als zentrale Wachstumstreiber der kommenden Jahre. Die Leitmessen CEBIT und HANNOVER MESSE sind wichtige Impulsgeber bei der Digitalisierung und Vernetzung industrieller Wertschöpfungsprozesse. 

Die TUI Infotec GmbH, die Finanz Informatik GmbH & Co. KG (IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe) und die htp GmbH zählen zu den größten IT-Dienstleistern in der Region Hannover. Neben ihnen sind zahlreiche kleinere Unternehmen in diesem Segment tätig, insbesondere im Bereich der IT-Steuerung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen.
Zu den bekanntesten regionalen Akteuren, die den medien- und kommunikationswirtschaftlichen Teil der Leitbranche repräsentieren, zählen unter anderem die Madsack-Verlagsgesellschaft, das NDR-Landesfunkhaus, die nordmedia GmbH sowie weitere Regionalstudios von Rundfunk- und Fernsehsendern.

Quelle: Region Hannover (Wirtschaftsreport 2016)