Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juli 2018
7.2018
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Leitbranchen Wirtschaftsraum Hannover

Kreativwirtschaft

Informationen und Kennzahlen zur Kreativwirtschaft im Wirtschaftsraum Hannover.

  • 20.700 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (4,3% der Gesamtbeschäftigung)
  • Schwerpunkt Musikwirtschaft:
    • Hochschule für Musik Theater und Medien
    • bedeutende Akteure wie NDR Radiophilharmonie, Peppermint Park und Sennheiser
  • Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen im Rahmen der UNESCO City of Music
  • Gründungszentrum HALLE 96 mit Büroflächen und Werkstätten sowie gemeinsamer Infrastruktur
  • Netzwerk: kre|H|tiv Netzwerk e. V. als bundesweit am schnellsten gewachsenes und größtes Branchennetzwerk seiner Art

Die Kreativwirtschaft in Hannover zeichnet sich durch ein sehr breites Spektrum aus. Sowohl digitale als auch Printmedien, Theater und Schauspiel sowie die Musik besitzen in der Region eine lange Tradition und sind z. T. weit über die Regionsgrenzen hinaus bekannt. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Standort Ende 2014 durch die Ernennung zur City of Music des UNESCO Creative Cities Networks zuteil.

Die Musikwirtschaft ist eines der bedeutendsten Segmente der Kreativwirtschaft in Hannover. Mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Staatsoper, der NDR-Radiophilharmonie oder dem Peppermint Park auf dem Expo-Gelände gibt es bedeutende Akteure in der Region, die ein breites Genre unterschiedlicher Musikstile abdecken.

Die Branche besitzt eine überdurchschnittliche Beschäftigungsbedeutung und kann mit den führenden Standorten der Kreativwirtschaft in Deutschland wie München, Hamburg, Köln / Bonn oder Berlin mithalten.

Quelle: Region Hannover (Wirtschaftsreport 2016)