Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gutes Geschäftsergebnis

Rekordumschlag für Städtische Häfen

Die Städtischen Häfen Hannover haben ihren Gewinn im Jahr 2014 auf 1,92 Millionen Euro gesteigert.

Hafenbahn © Städtische Häfen Hannover

Die Städtischen Häfen konnten ihren Gewinn erneut steigern

2013 lag das Ergebnis noch bei 1,31 Millionen Euro. "Der Wirtschaftsstandort Hannover mit seinen vier Häfen zeigt sich von seiner besten Seite", äußerte sich die Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette sehr zufrieden mit den Ergebnissen und der geleisteten Arbeit der Beschäftigten. "Die Investitionen der vergangenen Jahre in die Modernisierung der Umschlagsanlagen und Erweiterung der Containerterminals zahlen sich bereits aus."

Zu dem guten Ergebnis trugen alle Bereiche (Bahntransporte, Hafenumschlag, Grundstücksvermarktung) der Häfen bei. Insgesamt schlugen die Häfen 77.739 Container und Ladeeinheiten im Jahr 2014 um, was einer Steigerung von 4,2 Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2013 entsprach. Auch im Massenumschlag (Mineralöl, Schrott, Metall, Getreide) konnte das Ergebnis gegenüber dem Jahr 2014 mit 3,77 Millionen Tonnen leicht übertroffen werden.

Die Häfen investierten in den Jahren 2013/2014 über fünf Millionen Euro insbesondere in den Ausbau des Railterminals und in die Gleiserneuerung in Hannover-Linden. Auch war die energetische Sanierung der Gebäude (Fenster, Heizungen, Photovoltaik, LED-Leuchten) ein wichtiger Bestandteil.

Hafenhaus Nordhafen © Städtische Häfen Hannover