HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

September 2020
9.2020
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Rund 50.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Leibniz Universität

Coronavirus: Osterferienangebote gibt es jetzt auch online

Die Aktion der Leibniz Universität Hannover richtet sich an MINT-begeisterte Schüler. Die Gauß AG findet virtuell vom 6. bis 9. April statt.

Zwei Jungen beim Experimentieren © Leibniz Universität Hannover

Bei der Gauß-AG können Schüler über den "schulthematischen Tellerrand" blicken.

Online zur Gauß-AG? Digitale Ferienangebote für MINT-begeisterte Jugendliche? uniKIK, die Schnittstelle der Leibniz Universität Hannover zwischen Schule und Universität, reagiert mit einem neuen Angebot auf die aktuelle Situation und bietet die Ferienkurse der Gauß-AG erstmals komplett online an. Zusätzlich gibt es eine "Springtime Edition" des Online-Schülerwettbewerbs B!G B4NG Challenge. So können sich Schüler auch von zu Hause aus mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Das Online-Angebot verknüpft spannende Einblicke in die naturwissenschaftlich-technischen Fächer mit Experimenten und Aufgaben, die einfach zuhause umzusetzen sind. Beide Angebote richten sich an Schüler ab dem 9. Jahrgang.

Gauß AG virtuell (6. bis 9. April)

Interessierte Schülerinnen und Schüler können ganz einfach von zuhause aus mitmachen und eine Woche lang jeden Tag neue MINT-Experimentieraufgaben bearbeiten. Studentische Tutorinnen und Tutoren unterstützen bei Fragen jeweils ab 18 Uhr in einem Live-Chat. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.uni-hannover.de/gauss-ag

B!G B4NG Challenge – Springtime Edition (Start: 20. April )

Die B!G B4NG Challenge – Springtime Edition ist ein Online-Wettbewerb, daher können Schüler aus ganz Deutschland problemlos teilnehmen. Jeden Monat wird eine "Aufgabe des Monats" auf der Website veröffentlicht, die die Teilnehmenden dann in Teams mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln bearbeiten können. Die Aufgaben werden von Studierenden der MINT-Fächer gestellt und ausgewertet. Nach dem Einreichen der letzten Lösung werden die Ergebnisse der Gruppen ausgewertet und die besten Teams werden mit Urkunden und studienfördernden Preisen ausgezeichnet.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung (ab dem 20. April) gibt es unter www.uni-hannover.de/bigbangchallenge

(Veröffentlicht: 2. April 2020)