Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Leibniz Universität

House of Insurance gegründet

Die Leibniz Universität hat mit sieben hannoverschen Versicherungsunternehmen ein gemeinsames Kompetenzzentrum für Forschung und Lehre zum Versicherungswesen gegründet.

Weiter Blick auf ein älteres Gebäude. © Leibniz Universität (Quelle)

Der Campus der Leibniz Universität Hannover liegt mitten in der City

Nach vielen Jahren der erfolgreichen Kooperation wollen die Leibniz Universität Hannover und die hannoversche Versicherungswirtschaft ihre Zusammenarbeit noch einmal intensivieren. Dazu wird im Januar 2018 an der Leibniz Universität das "House of Insurance" gegründet. Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität, und die Vorstandsvorsitzenden von sieben hannoverschen Versicherungsunternehmen haben jetzt den Kooperationsvertrag für das Zentrum unterschrieben.

Bestehende Zusammenarbeit

Beteiligt sind die in Hannover ansässigen Versicherungsunternehmen Concordia, Hannover Rück, Mecklenburgische Versicherungen, Talanx/HDI, VGH, VHV und Wertgarantie, die bereits seit vielen Jahren eine Professur für Versicherungsmathematik an der Leibniz Universität Hannover unterstützen. Gemeinsam mit dem Land Niedersachsen fördern sie auch das Kompetenzzentrum für Versicherungswissenschaften, das die Forschungsbereiche Versicherungsökonomie, -mathematik, -recht und –medizin niedersachsenweit verbindet. Daran beteiligt sind die Leibniz Universität Hannover, die Georg-August- Universität Göttingen und die Medizinische Hochschule Hannover.

Zwei neue Stiftungsprofessuren

Im neuen "House of Insurance" sollen neben den bereits an der Leibniz Universität existierenden Lehrstühlen im Bereich Versicherungsökonomie und -mathematik auch zwei neue Stiftungsprofessuren für Versicherungsmathematik und Versicherungsrecht finanziell und ideell unterstützt werden. Ein wichtiger Aspekt der neuen Förderung ist dabei, dass die beteiligten Lehrstühle unter einem gemeinsamen Dach auf dem Campus der Leibniz Universität untergebracht werden. Dies schafft ideale Bedingungen für die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften und Mathematik.

Veranstaltungen geplant

Geplant sind im "House of Insurance" zudem Veranstaltungen zur wissenschaftlichen und beruflichen Aus- und Weiterbildung wie Mentoring-Programme, Absolventenkongresse und die Vermittlung von Praktika sowie Bachelor- und Masterarbeiten in der Versicherungswirtschaft.

(Veröffentlicht: 11. April 2017)