Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Mai 2017
5.2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

wissen.hannover.de: Neuer Film

Infektionen als Auslöser verstopfter Arterien

Das neue Video auf wissen.hannover.de stellt eine von Forschern der MHH aufgestellte neue These zur Ursache von Arteriosklerose vor.

.

Teil eines Kopfes und einer Hand vor Bildschirm, von hinten aufgenommen. © Initiative Wissenschaft Hannover

Prof. Axel Haverich erklärt Infektionen zum Auslöser von verstopften Arterien

Wie können junge Leute am besten für den Hochschul- und Wissenschaftsstandort begeistert werden? Von den Menschen, die hier bereits studieren, lehren, forschen und natürlich leben und feiern. Mit diesem Motto ging die Initiative Wissenschaft Hannover vor zwei Jahren unter wissen.hannover.de online.

Wöchentlich neue Einblicke

Jede Woche gibt ein aktueller Beitrag Einblicke in die Welt von Studium und Forschung. Mal witzig, mal mit wissenschaftlichem Ernst, multimedial mit Filmen, Videotagebüchern, Links und Downloads. Erstsemester erzählen von ihren unterschiedlichen Erfahrungen zum Studienbeginn. Abiturienten berichten über ihr Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr. Forscher erklären, was in hannoverschen Laboren alles passiert. Berufstätige beschreiben den Weg zum Studienabschluss ohne Abitur und das Studentenwerk gibt wichtige Tipps zu Kosten und Finanzierung der akademischen Ausbildung.

Neue These zur Ursache von Arteriosklerose

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall zählen mit zu den häufigsten Erkrankungen mit Todesfolge, deutschlandweit und auch international. Rund 40% der Todesfälle sind hierzulande auf kardiovaskuläre Probleme zurückzuführen.

Dass Herzinfarkte und Entzündungen einen engen Zusammenhang haben, ist schon länger bekannt. Doch das Warum fehlte. Der Herzchirurg Professor Dr. Axel Haverich, Direktor der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), hat aus jahrelanger Arbeit eine Theorie entwickelt, welche die Entstehung der Arteriosklerose vollkommen neu erklärt.

Im Interview auf wissen.hannover.de beschreibt Professor Haverich seine These und erläutert die Recherchen, Erfahrungen und Hintergründe, die ihn zu seinen Schlussfolgerungen geführt haben