HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Januar 2019
1.2019
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Hallo Computer!

In seinem Vortrag am 11. April erläutert Dr. Christian Berg im Museum für Energiegeschichte(n) die Wurzeln der digitalen Revolution und beschreibt den Weg bis zum Smartphone.

Computer haben innerhalb weniger Jahre unsere Welt verändert. Aber auch Computer selbst haben sich in dieser Zeit komplett gewandelt, von den einstigen raumfüllenden Rechenmaschinen und weltweit wenigen Elektronengehirnen hin zu smarten und universell einsetzbaren Systemen, die uns als Massenprodukte das Leben erleichtern sollen. Mittlerweile reden wir gar schon mit Computern und vertrauen ihnen unsere persönlichsten Dinge an.

Aber wie hat der Siegeszug des Computers angefangen und was ist ein Computer überhaupt? Wo liegen die Wurzeln der digitalen Revolution und welche Wege wurden beschritten, bis das Smartphone in der Hand- oder Hosentasche landete?

Neben diesen Fragestellungen rücken einzelne Personen und Unternehmen, welche die Computerisierung vorantrieben oder noch vorantreiben, in den Fokus. Wer waren diese Visionäre und Nerds, die den Computer unter den Weihnachtsbaum brachten? Was waren ihre Motive und Beweggründe?

Neben diesen Aspekten werden kultur-technische Faktoren berücksichtigt, die durch Computer und die Vernetzung einhergehen, um nicht zuletzt die Fragestellung in den Raum zu werfen: Wem nutzen eigentlich die Errungenschaften der digitalen Revolution?

Termin(e): 11.04.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Museum für Energiegeschichte(n)

  • Humboldtstraße 32
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt frei

Anmeldung erbeten telefonisch unter 0511-89 74 74 900 oder per Mail an: museum@energiegeschichte.de.