HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Rund 50.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Kinder & Jugendliche

Kinder-Uni: Wer hat die Musik erfunden?

Seit wann gibt es Musik und wer hat zuerst Musik gemacht? Um diese Frage geht es bei der Kinder-Uni am 18. Februar in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Musik begleitet uns bei Geburtstagsfeiern, im Kinderchor oder im Alltag. Aber seit wann gibt es Musik? Wer hat überhaupt angefangen, Musik zu machen? Gemeinsam geht Prof. Dr. Eckart Altenmüller mit seinen kleinen Gästen am 18. Februar im Richard Jakoby Saal der Hochschule für Musik, Theater und Medien der Frage nach, ob Musik etwas Menschliches ist und wie es der Mensch eigentlich vom Neandertal in den Konzertsaal geschafft hat. Sind zum Beispiel Vogel- und Affengesänge auch Musik? Und was für Instrumente gab es in der Steinzeit?

Kinder-Uni Hannover

Fünf hannoversche Hochschulen haben sich zusammengeschlossen, um Kindern Einblicke in den Hochschulalltag und die Welt der Wissenschaft zu gewähren: die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), die Leibniz Universität Hannover (LUH), die Hochschule Hannover (HsH), die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) und die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH). Bei der Kinder-Uni Hannover handelt es sich um eine kostenlose Vorlesungsreihe für acht- bis zwölfjährige Kinder.

Termin(e): 18.02.2020 
von 17:15 bis 18:00 Uhr
Ort

Richard Jakoby Saal

  • Neues Haus 1
  • 30175 Hannover
Preise:
Eintritt frei

Ort: Richard-Jakoby-Saal
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstalter bitten alle Eltern, die Plätze im Hörsaal für die Kinder frei zu lassen. Für Eltern wird die Vorlesung in einen benachbarten Raum übertragen.