Wissenschaft & Wirtschaft

MHH informiert über Masterstudiengänge

Studieninteressierte erhalten am 28. April Informationen zum Studienangebot der MHH in Biochemie, Biomedizin und Biomedizinischer Datenwissenschaft.

Neuer Masterstudiengang an der MHH: Biomedizinische Datenwissenschaft

Den Bachelor in Biologie, Biomedizin oder Biochemie in der Tasche und was nun? Wie wäre es mit einem Masterstudiengang in Biomedizinischer Datenwissenschaft, Biomedizin oder Biochemie? Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat ihr Angebot an biowissenschaftlichen Masterstudiengängen in diesem Jahr erweitert und stellt den neuen Masterstudiengang Biomedizinische Datenwissenschaft sowie die beiden Masterstudiengänge Biomedizin und Biochemie während einer Informationsveranstaltung nacheinander vor.

Die Informationsveranstaltung findet statt

  • am Mittwoch, 28. April 2021,
  • ab 15 Uhr
  • m Hörsaal F der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover, Lehrgebäude J1.

Anmeldung erforderlich

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich! Aufgrund der Corona-Beschränkungen steht nur eine begrenzte Platzzahl im Hörsaal zur Verfügung, gegebenenfalls muss die Veranstaltung kurzfristig online stattfinden. Zur Online-Anmeldung geht es über diesen Link.

Zu den Masterstudiengängen der MHH in Kürze

Masterstudiengang Biochemie

Der Studiengang Biochemie wird seit 1970 von der MHH gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover (LUH) angeboten, seit 2008 als Masterstudiengang. Im Pflichtbereich orientiert er sich inhaltlich an den Forschungsrichtungen der Institute des Zentrums Biochemie der MHH. Dadurch erhalten die Absolventinnen und Absolventen fundierte Kenntnisse insbesondere in Signaltransduktion, Biophysikalischer Chemie, Glykobiochemie und Pathobiochemie. Durch die Zusammenarbeit  mit der LUH und die Kooperation mit weiteren Forschungseinrichtungen besteht ein besonders großer Wahl-/Wahlpflichtbereich. Es besteht die Möglichkeit, während des Studiums externe Praktika und Auslandspraktika durchzuführen.

Masterstudiengang Biomedizin

Der viersemestrige Masterstudiengang Biomedizin existiert seit 15 Jahren an der MHH und nimmt jedes Jahr 30 neue Studierende auf. Mit den Kernbereichen Infektionsbiologie, Pathophysiologie/Pharmakologie und Zell- und Molekularbiologie sowie experimentell ausgerichteten Wahlpflichtmodulen werden die Studierenden optimal auf eine Tätigkeit in der Industrie, aber auch für weiterführende selbstständige Forschungsarbeiten und Promotionen vorbereitet. Auslandspraktika oder Praktika in der Industrie und in Forschungseinrichtungen sind möglich.

Masterstudiengang Biomedizinische Datenwissenschaft

Der neue viersemestrige Masterstudiengang Biomedizinische Datenwissenschaft an der MHH richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines biowissenschaftlichen Bachelorstudiums oder Medizinstudiums. Die Studierenden lernen in diesem Studiengang den Umgang mit großen und komplexen Datenmengen in der Forschung, Diagnostik und Therapie mit einem besonderen Fokus auf dem Gebiet der Infektionsbiologie. Der Studiengang ist Teil des Exzellenzclusters RESIST und findet zum Großteil online statt. Damit bietet er große Flexibilität für die Studierenden und eignet sich auch als berufsbegleitendes Studium.

Weitere Informationen zu den Masterstudiengängen der MHH und ihren Zulassungsvoraussetzungen gibt es im Internet .

Termine

28.04.2021 ab 15:00 Uhr

Ort

Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt