HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2019
8.2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Porträt und Propaganda

Um die Familie des Winterkönigs im niederländischen Exil geht es am 29. August in der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek beim zweiten Vortrag in der Reihe "Nicht nur schmückend Beiwerk – Fürstinnen und ihre Netzwerke in der frühen Neuzeit".

Gebäude hinter Bäumen. © LHH

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Im zweiten Vortrag zum Themenschwerpunkt "Fürstinnen und ihre Netzwerke in der Frühen Neuzeit" widmet sich Dr. Sylvaine Hänsel der Familie des Winterkönigs im niederländischen Exil. Geradezu beispielhaft nutzten Friedrich V. von der Pfalz und Elisabeth Stuart, die Eltern der späteren Kurfürstin Sophie von Hannover, die mit ihren Kindern nach der Vertreibung vom böhmischen Thron ab 1621 im niederländischen Exil lebten, das Medium Porträt, um ihre Ansprüche auf die verlorene Königswürde und die Restituierung des Kurfürstentums Pfalz zu demonstrieren. Diese „Imagekampagne“ sicherte eine bleibende Präsenz des Winterkönigs und seiner Familie im allgemeinen Bewusstsein und hatte auf die Selbstdarstellung sowohl der niederländischen Statthalter als auch der Welfen großen Einfluss.

Die Vortragende

Dr. Sylvaine Hänsel, Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Hispanistik in Berlin und Hamburg, Promotion 1987. Lehraufträge an mehreren Universitäten, seit 2014 an der Fachhochschule für Design in Münster. Forschungsschwerpunkte: Porträtmalerei, spanische und niederländische Kunst der Neuzeit und Moderne, Architekturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, zahlreiche Publikationen und Vorträge zum Thema Porträt und Familienporträt.

Termin(e): 29.08.2019 ab 17:00 Uhr
Ort

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

  • Waterloostraße 8
  • 30169 Hannover