Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstalter

Die HANNAH ARENDT TAGE sind eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Büro Oberbürgermeister, Wissenschaftsstadt Hannover) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft) und der VolkswagenStiftung.

Landeshauptstadt Hannover

­

Leibniz Universität Hannover

­

VolkswagenStiftung

­

Förderer

VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

­

Hannoversche Volksbank

­

heise online

­

c't

­

Freunde des Historischen Museums e.V.

­

Zuletzt aktualisiert:

Haus

Hannah-Arendt-Haus

Das Hannah-Arendt-Haus – Internationaler Bibliotheks- und Medienverbund – befindet sich in der Schaufelder Strasse 30 in Hannovers Nordstadt.

Das Hannah-Arendt-Haus in der Nordstadt in der Innenansicht © LHH

Das Hannah-Arendt-Haus in der Nordstadt in der Innenansicht

Die Bibliothek ist ein Ort der Begegnung und der politischen Willensbildung. Sie dokumentiert Erzählungen, Texte und Informationsschätze von Immigranten und fördert den Austausch mit ihren Kulturen durch Gespräche, Arbeitskreise, Vorträge und Inszenierungen.

Die Kulturleistungen der Einwanderer und Flüchtlinge für internationales Wissensmanagement, Völkerverständigung und multiple Identitäten werden so in besonderer Weise gewertschätzt.

Weitere Informationen unter www.ha-bib.de.