Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstalter

Die HANNAH ARENDT TAGE sind eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Büro Oberbürgermeister, Wissenschaftsstadt Hannover) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft) und der VolkswagenStiftung.

Landeshauptstadt Hannover

­

Leibniz Universität Hannover

­

VolkswagenStiftung

­

Förderer

VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

­

Hannoversche Volksbank

­

heise online

­

c't

­

Freunde des Historischen Museums e.V.

­

Zuletzt aktualisiert:

Kuratorium

Harald Härke

Kultur- und Personaldezernent.

Mann. © LHH

Kultur- und Personaldezernent Harald Härke.

Harald Härke ist seit 2015 Kultur- und Personaldezernent der Landeshauptstadt Hannover (und war zuvor 2014-2015 Personal- und Organisationsdezernent). Von 1977 an war er Stadtinspektor im Sozialamt, bevor er seit 2002 die Leitung der Organisationseinheit Zentrale Steuerung und Verwaltungsentwicklung und seit 2007 die Leitung des Fachbereichs Personal, Steuerung und Zentrale Dienste inne hatte. 

Statement

"Hannah Arendt ist und bleibt mit ihren Theorien und Veröffentlichungen zeitgemäß. Es ist wichtig immer wieder an sie zu erinnern und auch junge Menschen mit dem Geist Ihres Werkes zu verbinden – genau das gelingt jedes Jahr mit den Hannah-Arendt-Tagen. Mein ganz persönlicher Bezug zu Hannah Arendt ist das Hannah-Arendt Haus am Lindener Markt. Ich wohne schräg gegenüber."