Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstalter

Die HANNAH ARENDT TAGE sind eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Büro Oberbürgermeister, Wissenschaftsstadt Hannover) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft) und der VolkswagenStiftung.

Landeshauptstadt Hannover

­

Leibniz Universität Hannover

­

VolkswagenStiftung

­

Förderer

VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

­

Hannoversche Volksbank

­

heise online

­

c't

­

Freunde des Historischen Museums e.V.

­

Zuletzt aktualisiert:

Kuratorium

Wolfgang Jüttner

Niedersächsischer Umweltminister außer Dienst. 

Mann. © LHH

Wolfgang Jüttner, Niedersächsischer Umweltminister a.D.

Geboren 1948 im Landkreis Schaumburg-Lippe, seit 1958 wohnhaft in Hannover, Gymnasium Goetheschule, Bundeswehr, Studium der Germanistik, Soziologie und Politologie, Soziologe M.A., 7 Jahre als Dozent in der Erwachsenenbildung, 27 Jahre
Mitglied des Niedersächsischen Landtags, 5 Jahre Umweltminister, Bezirks-, Landesvorsitzender und Mitglied im Parteivorstand der SPD, 10 Jahre Lehrauftrag an der Universität Hannover, zahlreiche Publikationen, heute noch Mitglied im Rundfunkrat des NDR und Vorsitzender des Vereins Bildungs-und Tagungszentrum Heimvolkshochschule Springe.

Statement

"Ich arbeite gern im Kuratorium der Hannah Arendt Tage mit, weil es in Zeiten fehlender Öffentlichkeiten dringend geboten ist, dem Austausch von Wissenschaft, Politik und Medien Raum zu geben. Das Werk von Hannah Arendt, ihr vorurteilsfreies Denken, ihr Sinn für Widerspruch und ihre Wertschätzung für offene Diskussionen sind heute aktueller denn je."