Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstalter

Die HANNAH ARENDT TAGE sind eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Büro Oberbürgermeister, Wissenschaftsstadt Hannover) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft) und der VolkswagenStiftung.

Landeshauptstadt Hannover

­

Leibniz Universität Hannover

­

VolkswagenStiftung

­

Förderer

VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

­

Hannoversche Volksbank

­

heise online

­

c't

­

Freunde des Historischen Museums e.V.

­

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen

Was Big Data ist

Eine Veranstaltung der HANNAH ARENDT TAGE 2017: Alle reden über Big Data, aber was bitte ist Big Data konkret?

In der besonderen Umgebung des Coworking- und Makerspace Hafven präsentiert der Informatiker David Kriesel, welche spannenden Erkenntnisse sich aus öffentlich verfügbaren Daten gewinnen lassen. Seit Mitte 2014 hat er um die 100.000 Artikel von Spiegel Online, dem vielleicht größten Meinungsmacher im deutschsprachigen Raum, heruntergeladen. Diesen riesigen Datensatz wird Kriesel in seinem Vortrag analysieren und stellt dabei unterhaltsame, überraschende und zugleich beängstigende Einsichten vor. Am Ende werden auch Nicht-Informatiker verstehen, was dieses Big Data eigentlich ist und wie es funktioniert.

Ablauf der Veranstaltung

  • Einführung und Moderation: Jonas Lindemann
  • Keynote: "Was Big Data ist", David Kriesel
  • Diskussion

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer geführten Tour durch das Haus teilzunehmen oder auf eigene Kosten bei Fingerfood und Drinks an der Bar die gewonnenen Erkenntnisse zu vertiefen.

Anmeldung erforderlich bis zum 30.09.2017 unter info@initiative-wissenschaft-hannover.de.

Referenten und Moderation

David Kriesel ist Informatiker und hat in Bonn sowie an der Cornell University (USA) studiert. Er lebt in Rheinsbach bei Bonn und macht hauptberuflich das, worüber alle gerade reden: Big Data. Nebenberuflich arbeitet er als Speaker für Konferenzen.

Jonas Lindemann ist studierter Kommunikationsdesigner, Mitgründer und Geschäftsführer des Coworking- und Makerspace Hafven. Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich mit dem Co-Everything – dem gemeinsamen Zugang der Vielen zu Wissen, Dingen und Diensten. Als Sparringspartner berät er Unternehmen, u.a. bei der Entwicklung digitaler Produkte.

Termin(e): 20.10.2017 ab 19:00 Uhr
Ort

Hafven

  • Kopernikusstraße 14
  • 30167 Hannover

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Bis zum 30.09.2017 unter: info@initiative-wissenschaft-hannover.de

Computer erzeugte Außenansicht eines Betongebäudes. © Mensing Timofticiuc Architekten