Programm 10. November

Einfrieren am laufenden Band

Forscher vom Institut für Mehrphasenprozesse stellen am 10. November in einer Online-Veranstaltung ein neues Verfahren zur Kryokonservierung von Blut vor. 

Darum geht's

Ohne Blut geht's uns nicht gut. Um anderen Menschen zu helfen, können wir Blut spenden. Weil Blutkonserven aber nur ungefähr 42 Tage haltbar sind, kommt es immer wieder zu Versorgungsengpässen. Können wir Blut dann nicht einfach einfrieren und es so länger haltbar machen? Schaut euch die Vorführung unserer ganz neuen Erfindung an, mit der die Kryokonservierung von Blut umgesetzt werden soll.

Für Kinder geeignet?

geeignet ab 10 Jahren

Barrierefrei?

keine Angaben

Link zur Veranstaltung

https://www.imp.uni-hannover.de/de/forschung/sonstiges/

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Institut für Mehrphasenprozesse
www.imp.uni-hannover.de 

Termine

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ort

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt