Programm 2. November

Holzverarbeitung: digitale Lehrmittel zur Berufsbildung

Am 2. November geht ein Video online, das am Beispiel der Herstellung eines E-Gitarren-Korpus über computergestützte Fertigungstechniken informiert.

Gitarrenbau mit Computerunterstützung

Darum geht's

In der handwerklichen Holzbearbeitung werden zunehmend computergestütze Fertigungstechnologien eingesetzt. CNC-gesteuerte Maschinen sind in vielen Tischlereien im Einsatz. Die Berufsausbildung im Handwerk muss um diese Inhalte erweitert werden, auch wenn die technische Ausstattung in den Berufsschulen vielerorts noch unzureichend vorhanden ist. Dazu werden im Lehramtsstudium an berufsbildenden Schulen in der Fachrichtung Holztechnik digitale Lehrmittel entwickelt, die die Arbeit mit computergesteuerten Maschinen und die damit verbundene digitale betriebliche Prozesskette von Entwurf und Konstruktion in der Arbeitsvorbereitung mittels CAD bis zur Fertigung an CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren abbilden. Im Video wird der Prozess am Beispiel der Herstellung eines E-Gitarren-Korpus gezeigt.

Für Kinder geeignet?

nein

Barrierefrei?

keine Angaben

Link zur Veranstaltung

https://www.ibw.uni-hannover.de/

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Institut für Berufswissenschaften im Bauwesen
https://www.ibw.uni-hannover.de

Termine

02.11.2021 ab 17:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt