Programm 4. November

Education for Future – Bildungsangebote zum Klimawandel

Wie können naturwissenschaftliche Bildungsangebote helfen, den Klimawandel zu verstehen? Das ist am 4. November Thema einer Online-Veranstaltung vom Institut für Didaktik der Naturwissenschaften.

November der Wissenschaft

Darum geht's

Das Engagement von Fridays for Future und Extremwettereignisse mit verheerenden Folgen rücken den Klimawandel verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Aktuelle Studien zeigen, dass die weitere Zunahme des Treibhauseffekts und der globalen Durchschnittstemperaturen zu nicht mehr umkehrbaren, drastischen Veränderungen der Erde führen. Trotz oder gerade wegen diverser Berichterstattungen über unterschiedliche Kanäle, die u. a. auch Fake News enthalten, besteht der Bedarf an wissenschaftlich korrekten und dennoch verständlich aufgearbeiteten Bildungsangeboten rund um das Phänomen des Klimawandels.

Das IDN möchte dazu einen Beitrag leisten und lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse zu informieren und zukünftige Möglichkeiten sowie Bedarfe zu diskutieren. Die Teilnehmenden bekommen spannende Einblicke in die Einschätzung des Risikos in Bezug auf die globale Gesundheit, praktische Experimente zu Effekten des Klimawandels, subjektive Wahrnehmungen des Klimawandels im Alltag von Schülerinnen und Schülern sowie Digitalisierung als Unterrichtsmedium und Gestaltungsraum gesellschaftlicher Prozesse.

Für Kinder geeignet?

keine Angaben

Barrierefrei?

keine Angaben

Link zur Veranstaltung

https://www.idn.uni-hannover.de

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften
https://www.idn.uni-hannover.de

Termine

04.11.2021 ab 17:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt