Programm 8. November

Die Aortenklappe – ein Herzensprojekt

Die Funktion von Herzklappen ist am 8. November Thema einer Veranstaltung am Institut für Mehrphasenprozesse. Eine Teilnahme ist – den aktuellen Coronabestimmungen entsprechend – online oder vor Ort möglich. 

November der Wissenschaft

Darum geht's

In der Forschung an künstlichen Herzklappen ist es von essenzieller Bedeutung, die Funktion von Herzklappen zu verstehen. Deshalb visualisieren wir Herzklappenmodelle im makroskopischen Maßstab.
Falls es die Verordnungen zulassen, soll das Experiment direkt von den (maximal fünf) Besucherinnen/Besuchern durchgeführt werden. Sie können den Blutfluss mit Hilfe einer Kolbenpumpe selbst steuern und dabei miterleben, wie sich die Herzklappe schließt und öffnet. Im Falle eines Präsenzexperimentes wird ein Hygienekonzept erstellt und eine durchgehende Lüftung sichergestellt.

Für Kinder geeignet?

geeignet ab 6 Jahren

Barrierefrei?

Fahrstuhl vorhanden

Link zur Veranstaltung

https://www.imp.uni-hannover.de/de/forschung/sonstiges/

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Institut für Mehrphasenströmungen
https://www.imp.uni-hannover.de/

Termine

08.11.2021 ab 14:15 bis 18:00 Uhr

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Ort: Gebäude 8143, 2. Obergeschoss