Union Jack

Consulate
Thomas Bürkle
+49 511 / 6342201
E-Mail

Online Shop

About Hannover

Deutsch Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Press Area

Facebook

Top-Events, Nightlife and more – keep in touch with Hannover on Facebook.

Delegation aus Konya

Mit eUps durch Hannover

Elektromobilität und die Anbahnung der Städtepartnerschaft mit Hannover standen im Mittelpunkt eines Delegationsbesuches von hochrangigen Vertretern aus der Provinz und Stadt Konya am 25. September 2014.

Raimund Nowak informs Ercan Urslu about the charging of VW’s electrically powered eUP on Hannover’s Georgstrasse © LHH (Minthe)

Raimund Nowak informs Ercan Urslu about the charging of VW’s electrically powered eUP on Hannover’s Georgstrasse

Der Generalsekretär der Provinzhauptstadt Konya, Ercan Uslu, nutzte seinen Besuch bei der Internationalen Automobilausstellung der Deutschen Messe AG, um als erster Vertreter der Stadt Konya das Neue Rathaus zu besuchen. Die vierköpfige Delegation wurde von Oberbürgermeister Stefan Schostok empfangen und besprach mit Mitarbeiterinnen des Internationalen Büros mögliche Anknüpfungspunkte für die Anbahnung einer Städtepartnerschaft zwischen Konya und Hannover. Anschließend durfte sich Ercan Uslu an das Steuer eines Elektroautos setzen. Raimund Nowak, Geschäftsführer der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg, stellte das Schaufenster eMobilität vor. Die Stadt Konya setzt seit einigen Jahren verstärkt auf erneuerbare Energien. Bislang spielt die Elektromobilität keine große Rolle. "Die Provinz Konya investiert als Region mit der höchsten Sonneneinstrahlung in der Türkei sehr stark in Solarenergie. Vor diesem Hintergrund ist die Elektromobilität ein interessantes Entwicklugnsthema für uns", bilanzierte der Generalsekretär der Stadt Konya.