Login A+ A A-

Weiter zum Hauptinhalt

Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic
Der Newsletter der Herrenhäuser Gärten © LHH
Übersichtskarte der Herrenhäuser Gärten © LHH

Partner

  • Öffnungszeiten

    Großer Garten 9:00 bis 18:00 Uhr
    Berggarten 9:00 bis 18:00 Uhr
    Grotte 9:00 bis 17:30 Uhr
    Schauhäuser 9:00 bis 17:30 Uhr
    Museum 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Fahrplan

    Abfahrt
    Ziel
    :

Imposante Wasserspiele

Wasserkunst

Die imposanten Wasserräder und Pumpen der Wasserkunst der Herrenhäuser Gärten sind ein herausragendes technisches Denkmal.

Im Großen Garten stellte die Wasserversorgung der zahlreichen Wasserspiele und vor allem der Großen Fontäne im 17. Jahrhundert ein großes Problem dar. Selbst der erfahrene Fontainenmeister Cadart kapitulierte vor dieser Aufgabe. Gottfried Wilhelm Leibniz kam schließlich 1696 auf die Idee, die Leine aufzustauen, eine Verbindung zum Garten zu bauen und den Fall des Flusses für ein Wasserhebewerk zu nutzen. Aber erst der englische Ingenieur Benson war zwanzig Jahre später erfolgreich.

Technisches Denkmal

Im Innern der Wasserkunst befinden sich Wasserräder und Pumpen

Die barocken Wasserräder und Pumpen wurden um 1860 komplett erneuert. Die imposanten, mittlerweile fast 150 Jahre alten "neuen" Wasserräder und Pumpen der Wasserkunst der Herrenhäuser Gärten sind ein herausragendes technisches Denkmal. Sie sind noch voll funktionsfähig und regulieren heute den Wasserstand der den Großen Garten umgebenden Graft mit Leinewasser. Allerdings ist die gesamte Anlage sanierungsbedürftig und kann derzeit nicht betreten bzw. besichtigt werden. Vorbereitende Arbeiten für die umfassende Sanierung haben bereits begonnen, zur Finanzierung dieser Herkulesaufgabe werden Förderer gesucht.

  • Am Großen Garten 70
  • 30167 Hannover
  • Fahrplan

    Abfahrt
    Ziel
    :