Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Haus der Jugend © Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Neue Angebote in Linden

Orchesterwerkstatt

Neues Angebot der Musikschule für SchülerInnen ab Klasse vier mit Instrumentalerfahrung.

Orchesterwerkstatt für Blasinstrumente © MS/LHH

Orchesterwerkstatt für Blasinstrumente, hier die Querflöte

Kinder von 8 bis circa 14 Jahren sind herzlich eingeladen, an der Orchesterwerkstatt der Musikschule Hannover teilzunehmen. Die Orchesterwerkstatt für Saiteninstrumente und die Orchesterwerkstatt für Blasinstrumente, Akkordeon und E-Bass finden Dienstagnachmittags im Freizeitheim Linden statt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, bereits ein Instrument zu lernen, welches zur Orchesterwerkstatt mitgebracht wird. Auch, wenn man noch nicht viele Töne spielen kann, macht es schon Spaß, zusammen zu spielen. Ein Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich. Interessierte SchülerInnen sind eingeladen, in eine Probe der Orchesterwerkstatt hinein zu schnuppern.

Unterrichtsort: Theaterlounge im Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4

Unterrichtszeiten: dienstags, 16:30–17:30 Uhr und 17:30–18:30 Uhr

Für die Instrumente Geige, Bratsche, Gitarre, Cello, Saz, Blockflöte, Kontrabass, E- Bass: 16:30–17:30 Uhr

Für tiefe Blasinstrumente, Querflöte, Trompete, Klarinette, Saxonett, Akkordeon, Kontrabass, E- Bass, Percussion: 17:30 – 18:30 Uhr

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, bitte das Instrument zum Unterricht mitbringen.

Unterrichtsgebühr: 11,- € monatlich

Für SchülerInnen der Musikschule Hannover ist das Angebot kostenlos.