Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Willkommensnetzwerk

Ehemals Oststadtkrankenhaus

Das ehemalige Oststadtkrankenhaus in Groß-Buchholz dient zurzeit als Unterkunft für Flüchtlinge.

Die Landeshauptstadt Hannover hat damit auf die immer größere Zahl von Flüchtlingen reagiert, die der Stadt Hannover zur Unterbringung zugewiesen werden und hat das leerstehende Bettenhaus des ehemaligen Oststadtkrankenhauses des Klinikums Hannover aufgrund der Notmaßnahme zu einer bewohnbaren Unterkunft für Flüchtlinge umfunktioniert.

Auf Initiative des Bezirksbürgermeisters Henning Hofmann wurde ein Willkommensnetzwerk gebildet, deren Mitglieder bedarfsorientiert die Bewohnerinnen und Bewohner – über die sozialfürsorgerische Betreuung hinaus – unterstützen.

Bezirksbürgermeister Henning Hofmann hatte im Dezember 2014 zur Gründung des Willkommensnetzwerkes eingeladen. In einem Anschlusstermin Anfang Januar 2015 wurden an den Bedarfen der Bewohnenden orientiert Arbeitsgruppen zu verschiedenen Hilfsangeboten gebildet.

Für Anliegen und Fragen darüber hinaus können Sie sich weiterhin telefonisch oder per E-Mail an Herrn Bezirksbürgermeister Hofmann wenden.

Kontakt

E-Mail:post@henning-hofmann.de
Tel: + 49 151 52878826