Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Projektförderung

Engagement für den Stadtbezirk

Die Bürgerstiftung fördert Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus dem Stadtbezirk.

Es ist eine Erfolgsbilanz, die sich sehen lassen kann: Von 40 Stifterinnen und Stiftern aus Limmer und den drei Lindener Stadtteilen mit einem Anfangskapital von 58.500 Euro gegründet, konnte das Stiftungsvermögen seit 2007 mehr als verdoppelt werden und betrug Ende 2015 bereits 135.491 Euro.

Durch Spenden, Förderbeiträge und Zinsen aus dem fest angelegten Kapital — einschließlich einer großzügigen Zustiftung des Vereins "Lebendiges Linden" — wurde die Grundlage dafür geschaffen, dass die LindenLimmerStiftung eine Vielzahl von Projekten im Stadtbezirk mit namenhaften Beträgen unterstützen konnte.

Seit 2008 konnten so bereits 146 Projekte in Linden-Limmer aus den Bereichen "Erziehung-Bildung-Soziales" mit insgesamt 84.818 Euro gefördert werden.

Stiftungszweck

Die stadtbezirksbezogene Bürgerstiftung fördert, initiiert oder übernimmt selbst die Trägerschaft für Projekte und Einrichtungen, die ein generations- und nationalitätenübergreifendes Zusammenleben sowie die Eigeninitiative von Bewohnerinnen und Bewohnern unterstützen und damit den Zusammenhalt der Menschen im Stadtbezirk verbessern.

Gefördert werden deshalb ausschließlich Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus Linden-Nord, Linden-Mitte, Linden-Süd und Limmer. Nachbarschaftliches Engagement, die Bereiche Erziehung, Bildung und Soziales, stehen dabei im Vordergrund.

Unterstützung von Projekten

Aktuelle Informationen zu den von der LindenLimmerstiftung mitunterstützten Projekten sind dem Protokoll der 7. Stiftungsversammlung und dem Tätigkeitsbericht 2013 zu entnehmen:

Gütesiegel

Die Stiftung ist langfristig angelegt, so dass ausschließlich mit den Zinsen aus dem fest angelegten Stiftungskapital sowie eingehenden Spenden Initiativen und Projekte gefördert werden können. Die offizielle Überreichung der Anerkennungsurkunde durch das Ministerium für Inneres und Sport erfolgte im Februar 2008, nachdem zuvor die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Hannover-Nord bestätigt wurde.

Bereits zum vierten Mal wurde der LindenLimmerStiftung das Gütesiegel vom Bundesverband Deutscher Stiftungen verliehen. Das Gütesiegel wurde diesmal für drei Jahre vergeben.

Die in Vorstand, Stiftungsrat und Stiftungsversammlung ehrenamtlich geleistete Arbeit orientiert sich an den  Merkmalen einer Bürgerstiftung:

  • Wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit
  • Konfessionelle und parteipolitische Neutralität

Jede Unterstützung zählt!

Der Erfolg der Stiftung gründet sich darauf, dass nach und nach neue Stifterinnen und Stifter geworben werden konnten u. a. auf Geburtstagen, Jubiläen oder  anderen besonderen Anlässen. Das Aufstellen von Spendendosen in Limmer und den Lindener Stadtteilen hat sich gelohnt! Dafür sagt die LindenLimmerStiftung allen Unterstützerinnen und Unterstützern ein herzliches Dankeschön!

Es gibt natürlich noch viel mehr gute Ideen und Vorhaben im Stadtbezirk Linden-Limmer, die mit einer Stiftungsförderung bewegt und verbessert werden können, denn "Stiften" lohnt sich immer, ist sinnvoll, wirkt nachhaltig und verbindet!

In der Regel findet eine Beschlussfassung über Projektförderanträge alle zwei Monate statt, im Bedarfsfall auch innerhalb einer Woche. Wer sich beteiligen oder spenden möchte, findet aktuelle Informationen zur Stiftung und Projektförderanträge im lokalen Internet unter: