Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Verkehrssicherheit

Umbaumaßnahmen

Mehr Sicherheit durch klare räumliche Strukturen: Baumaßnahmen tragen zur Verbesserung der Querungssituation bei.

Pro Jahr sind zwanzig Baumaßnahmen geplant, die helfen sollen, Hannover für FußgängerInnen und vor allem für Kinder sicherer zu machen. Die baulichen Veränderungen tragen dazu bei, dass Straßen übersichtlicher werden und besser zu überqueren sind. Sie werden vor allem dort umgesetzt, wo Kinder Straßen queren müssen, z. B. auf dem Weg zur Schule oder um zum nächsten Spielplatz zu kommen.

Beispiel:

Vorher:
Einmündungsbereich Heinrich-Heine-Straße/ Nachtigalstraße
Abzweig an der Heinrich-Heine-Straße mit parkenden Autos © Landeshauptstadt Hannover

Vorher: Heinrich-Heine-Straße/Nachtigalstraße

Nachher:
Einmündungsbereich Heinrich-Heine-Straße/ Nachtigalstraße mit Querungshilfe
Foto der installierten Querungshilfe an der Heinrich-Heine-Straße © Landeshauptstadt Hannover

Nachher: Heinrich-Heine-Straße/Nachtigalstraße mit Querungshilfe