Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Hannover baut

Roßmühle/ Am Hohen Ufer

Wohnungsneubau der HELMA Eigenheimbau AG.

Auf dem Schulhof der ehemaligen Gehörlosenschule wird die HELMA Eigenheimbau AG aus Lehrte zwei neue Wohngebäude mit insgesamt 16 Wohnungen in den Obergeschossen errichten.

Das Erdgeschoss ist dem Einzelhandel und der Gastronomie vorbehalten.

Städtebauliches Ziel ist die Weiterentwicklung der steinernen Uferbebauung und die Anpassung an die baulichen Gegebenheiten der Altstadt.

Durch die erzielte Baukörperstellung wird die Gassenflucht der Rossmühle wieder aufgenommen und ein kleiner Stadtplatz ausgebildet. Die Satteldächer werden entsprechend der Umgebung steil ausgebildet und mit teilweise geschossübergreifenden Gauben ausgestattet, die eine hohe Wohnqualität an diesem Standort bieten. Die Stellplätze sind in einer Tiefgarage mit Aufzug untergebracht.

Eine besondere Attraktivität wird durch die geplante gastronomische Nutzung des Untergeschosses und die Öffnung derselben zur unteren Uferpromenade erreicht. Auch diese Fläche wird über einen zusätzlichen Aufzug im Außenbereich barrierefrei erreichbar sein.

Eckdaten des Projektes
Bauherr/ Bauträger HELMA Eigenheimbau AG, Lehrte
Architekt/ Entwurf Heidenreich und Springer, Berlin
Architekt/ Ausführung Heidenreich und Springer, Berlin
Baubeginn/ Baufertigstellung 2014 - 2015
Status im Bau
Investitionsvolumen rd. 8 Mio. Euro
Wohnfläche 16 Wohneinheiten
Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss
Energieeffizienz/
Ökologische Aspekte
Passivhausstandard
Barrierefreiheit gegeben
ÖPNV - Erreichbarkeit Stadtbahnhaltestelle Markthalle
Fahrradabstellplätze vorhanden