Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Die Stadt - das sind wir alle

Broschüre: So funktioniert die Demokratie im Rathaus

Download (PDF)

Eurpäischer Nachbarschaftstag

Nähere Informationen zum Nachbarschaftstag

Wissenswertes zum "Fest der Nachbarn"

Gartenfest © Helge Krückeberg

Feste feiern beim Europäischen Nachbarschaftstag

1999 trafen sich in Paris erstmals Menschen in ihrem Stadtteil zum ersten "Fest der Nachbarn". Seither erfreut sich das Fest zunehmender Beliebtheit. Bereits im Jahr 2000 wurde es in ganz Frankreich veranstaltet. Nur vier Jahre später avancierte es zum "Europäischen Nachbarschaftstag".

Von Jahr zu Jahr sind immer mehr Städte in vielen Ländern dazugekommen. Mittlerweile hat das Fest die europäischen Grenzen weit überschritten und wird auf der ganzen Welt gefeiert. 2015 beteiligten sich mehr als 20 Millionen Menschen in 36 Ländern.

Hier in Hannover wurde das „Fest der Nachbarn“ in mittlerweile 14 Stadteilen unter großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gefeiert. Die vielen unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen erhielten ein sehr positives Presseecho. Ein Filmbeitrag  der Sendung „Hallo Niedersachsen“ des NDR am 29.05.2015 zeigte Aktionen aus den Stadteilen.

Auch in  2016 möchte Hannover wieder viele weitere Initiativen, Vereine und Nachbarschaften für eine Beteiligung gewinnen.

Machen Sie mit, wenn Hannover sich zum 10. Mal aktiv am Europäischen Nachbarschaftstag beteiligt!

Der Europäische Nachbarschaftstag steht unter der Schirmherrschaft des Europäischen Rates und des "Europäischen Verbindungsausschusses zur Koordinierung der sozialen Wohnungswirtschaft". Die Organisation E.F.L.S. ("European Federation of Lokal Solidarity") koordiniert den Nachbarschaftstag auf europäischer Ebene.

Weitere Informationen zum "Fest der Nachbarn" sind auf der Internetseite www.european-neighbours-day.eu zu finden – in vielen verschiedenen Sprachen.

Ansprechpartner/innen: