Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Mai 2016
5.2016
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Elterngruppe des Rucksackprogramms in einer Kita © LHH

Elterngruppe des Rucksackprogramms in einer Kita

Landeshauptstadt Hannover

Rucksack in der KiTa

Elternbildung und Sprachförderung in der Kindertagesstätte: Mit dem Programm lernen Eltern, wie sie ihre Kinder spielerisch fördern können.

Eltern haben eine wichtige Rolle bei der Sprachentwicklung Ihrer Kinder. Besonders Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, brauchen Unterstützung, damit sie ihre Erstsprache und Deutsch als Zweitsprache gut lernen können.

"Rucksack KiTa" richtet sich an Eltern mit Kindern von vier bis sechs Jahren. Die Eltern treffen sich in "Rucksack"-Gruppen, die von erfahrenen und geschulten Elternbegleiterinnen mehrsprachig angeleitet werden. Während die Eltern zuhause ihre Kinder mit Spiel und Spaß in der Erstsprache fördern, wird parallel in der Kita der Wortschatz in der Zweitsprache Deutsch erweitert.

"Rucksack" akzeptiert Eltern als Experten für ihre Kinder und gewinnt diese für die Mitwirkung an Erziehungs- und Lernprozessen, die die Startchancen der Kinder im deutschen Bildungssystem verbessern sollen.

In Hannover gibt es zurzeit 43 Kindertagesstätten, die am Rucksackprogramm teilnehmen.  Davon bieten 25 zusätzlich das "Griffbereit"-Programm in ihren Einrichtungen an.

Für beide Programme gibt es mehrsprachige Übungsmaterialien.

Für weitere Informationen steht die Fachberatung für trägerübergreifende Angelegenheiten und Programme der Landeshauptstadt Hannover zur Verfügung.

Flash-Version | Video-Download

Film über das Programm zur Elternbildung und Sprachförderung in Kindertagesstätten (1 GB, 13 Minuten)