Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2015
8.2015
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Kunst umgehen

Kunst im öffentlichen Raum mal aus einer anderen Perspektive betrachten.

Zuletzt aktualisiert:

Außenansicht des Herta-Meyer-Hauses © LHH

Außenansicht des Herta-Meyer-Hauses

Städtische Alten- und Pflegezentren

Pflegezentrum Herta-Meyer-Haus

Das Pflegezentrum Herta-Meyer-Haus versteht sich als Teil des Gemeinwesens im Stadtteil Herrenhausen und Umgebung.

Das städtische Pflegezentrum Herta-Meyer-Haus ist 1998 eröffnet worden. Es liegt in unmittelbarer Nähe zu den Herrenhäuser Gärten, in Nachbarschaft zum Berggarten. Direkt gegenüber befindet sich eine Kleingartenkolonie.

Bis zu den Haltestellen Herrenhäuser Gärten und Schaumburgstraße (Stadtbahnlinien 4 und 5) sind es 5 Minuten Fußweg.

Das Pflegezentrum Herta-Meyer-Haus ist ein lebendiger Teil des Gemeinwesens des Stadtteils Herrenhausen und der Umgebung. Die überwiegende Anzahl der Bewohnerinnen und Bewohner stammt aus den umliegenden Wohngebieten. So müssen sie beim Einzug in das Herta-Meyer-Haus nicht auf ihr vertrautes Umfeld verzichten.

Das Herta-Meyer-Haus bietet vollstationäre Pflege sowie Kurzzeitpflege für 78 Bewohnerinnen und Bewohner in einem attraktiven Rahmen mit modernster Ausstattung an.

Alterspsychisch erkrankte Menschen mit hohem Mobilitätsbedarf können nicht im Herta-Meyer-Haus betreut werden. Für sie kommt z.B. das Pflegezentrum Heinemanhof in Betracht.

Beschäftigungs- und Therapieangebote, Beratung von Angehörigen und soziale Betreuung ergänzen die pflegerische Versorgung.

In der hauseigenen Küche wird jeden Tag frisch gekocht. Das gesamte Haus ist barrierefrei ausgestattet, sämtliche Zimmer verfügen über eigene Toiletten und Duschen.