Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2016
8.2016
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausländerbehörde der Stadt Hannover

Ausländerangelegen­heiten und Staatsangehörigkeit

Aufenthaltsrechtliche Entscheidungen, Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht für Einwohnerinnen und Einwohner, die im Stadtgebiet Hannover wohnen

Die Ausländerbehörde (Ausländerstelle, Ausländeramt, Sachgebiet für Ausländerangelegenheiten) der Stadt Hannover entscheidet über aufenthaltsrechtliche Anträge und berät über Möglichkeiten der Aufenthaltsverfestigung.

Grundsätzlich ist für einen Besuch bei der Ausländerbehörde ein Termin erforderlich. Folgende Anliegen können jedoch während unserer Öffnungszeiten auch ohne Termin bearbeitet werden:

  • Bescheinigungen über Ihren aufenthaltsrechtlichen Status
  • Meldeangelegenheiten
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08:30 bis 11:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr

Vereinbarung eines Termins:

Den für alle anderen Angelegenheiten erforderlichen Termin können Sie sehr leicht telefonisch erhalten. Wir sind zu folgenden Zeiten unter der Nummer (0511) 168–32330 auch zur Terminvereinbarung erreichbar:

Montag bis Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr

Oder Sie nutzen unsere Online-Terminanfrage-Formulare:

Bei folgenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Bürgerämter:

  • Ummeldungen innerhalb Hannovers
  • Abmeldungen
  • Meldebescheinigungen
  • Führungszeugnisse
  • Untersuchungsberechtigungsscheine
  • Beglaubigungen
  • Führerscheinanträge
  • Anmeldung von EU-Bürgern

Informationen zum Wegfall der Freizügigkeitsbescheinigung finden Sie hier:

Ausländische Einwohnerinnen und Einwohner, die nicht im Stadtgebiet Hannover wohnen, müssen sich an die Ausländerbehörde der Region wenden.