Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kultur im Schloss 2. Halbjahr 2016

Das Programm von September bis Dezember als pdf.

Kultursommer 2016

Das Programm zum Musikfestival vom 29. Juli bis 3. September als pdf.

Zuletzt aktualisiert:

Region Hannover

Musik und Literatur

Die beliebten Reihen "Kultur im Schloss" und "Kultursommer" sowie ausgewählte Konzerte, Lesungen und literarische Veranstaltungen.

Kultursommer

Seit 1998 veranstaltet die Region Hannover (bis 2001 der Landkreis Hannover) und die Stiftung Kulturregion in den Städten und Gemeinden der Region den Kultursommer. In Kooperation mit den Kulturämtern, Kulturvereinen und Kulturinitiativen der 21 Regionsstädte finden in den Sommermonaten abwechslungsreiche und hochkarätige Konzerte (Jazz, Klassik, Neue Musik, A-Cappella, Musiktheater u. v. m.) an ungewöhnlichen Orten statt. Die künstlerische Qualität und Vielfalt der Veranstaltungen erstreckt sich auch auf attraktive Orte der Region Hannover: Schlösser, Kirchen, Parks, Landschaftsgärten, Industriegebäude und Herrenhäuser bieten die Bühnen für den sommerlichen Konzertreigen. Von Beginn an ist die Stiftung Kulturregion Hannover für die Veranstalter ein starker Förderpartner des Kultursommers. 

Kultur im Schloss

Konzerte, Lesungen, Kleinkunst
Die Veranstaltungsreihe Kultur im Schloss hat ihre ganzjährige Hauptspielstätte im Großen Saal des Schlosses, auf der vor allem ein vielfältiges und abwechslungsreiches Konzertprogramm mit internationalen Musikern und Musikerinnen verschiedenster Stilrichtungen angeboten wird. Darüberhinaus finden auch Open-Air-Konzerte im Innenhof und im Amtsgarten des Schlosses statt.
Ausstellungen
Überwiegend in der Region Hannover lebende zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen zeigen ihre aktuellen Arbeiten in Wechselausstellungen, die im Herzog-Erich-I.-Saal zu sehen sind. Hier werden auch die jährlich stattfindenden Form-und-Design-Ausstellungen der Angewandten Kunst präsentiert. 

Literatur

Die Region Hannover veranstaltet Lesungen und literarische Veranstaltungen sowohl in Eigenregie als auch in Kooperation mit Partnern aus den Regionskommunen. Interessant u. a. sind Autorinnen und Autoren oder Themen und Orte, die für das historische und das gegenwärtige Gebiet der Region Hannover eine besondere Rolle spielen. Im Fokus stehen alte und neue Texte, die von beachtenswert und bemerkenswert zeitloser Aktualität sind. Neben einzelnen Veranstaltungen an besonderen Orten und in interdisziplinären Zusammenhängen gibt es auch mehrteilige Literaturreihen. Den Auftakt machte 2014 eine dreiteilige Reihe zum Leben und Werk des in Bredenbeck geborenen Adolph Freiherr Knigge (1752-1796). 2015 wird Karl Philipp Moritz (1756-1793), der seine Jugend in Hannover verbrachte, ebenfalls in einer dreiteiligen Reihe vorgestellt. In loser Folge werden weitere Schriftsteller, Schriftstellerinnen und ausgewählte Themen in besonderer Weise präsentiert.

Programmplanung Musik Region Hannover

Team Kultur

Eine Frau mit kurzen Haaren, steht draußen neben einem Gebäude und lächelt in die Kamera. © Team Kultur, Region Hannover
Programmplanung Literatur Region Hannover

Team Kultur

Eine Frau mit kurzen Haaren, die ein rundes Brillengestell und eine braune Lederjacke trägt, steht draußen und lächelt in die Kamera. © Team Kultur, Region Hannover