Das 119 Jahre alte Historische Museum Hannover zeigt die Geschichte der Stadt vom Mittelalter bis zur Gegenwart. In der Sammlung befinden sich ca. 500.000 Stück Kulturgut und ein Fotobestand von mehr als 2.4 Mio. Bildern. Die Dauerausstellung des Historischen Museums Hannover wird derzeit neu konzipiert und ist zurzeit geschlossen. Die Kutschenhalle und Sonderausstellungen sind weiterhin zu sehen. Veranstaltungen und ein museumspädagogisches Begleitprogramm finden wie gewohnt statt. Aktuelle  Informationen finden Sie im Newsletter, auf der Homepage und in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. Die barocken Schätze des Museums sind im 2013 eröffneten Museum Schloss Herrenhausen zu sehen.