Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Städtepartnerschaft

Bristol

Hannovers Partnerstadt in Großbritannien seit 1947

Die Handels- und Hafenstadt Bristol liegt im Südwesten Englands am Bristolkanal an der Mündung des Avon im County of Avon und ist ca. zwei Stunden Eisenbahnfahrt von London entfernt. Mit ihren ca. 340.000 Einwohnern ist sie die sechstgrößte Stadt Englands. 

Auch heute noch prägen die historischen Hafenanlagen mit den Docks, Lagerhäusern, Seefahrerkirchen, Kaufmannshäusern und Kneipen das Bild Bristols und sind ein Zeichen für die lange Handels- und Seefahrertradition Bristols. Dieses Erbe wird von der Stadt in ihren kulturellen Institutionen und Projekten aufgegriffen und neu interpretiert.

So hat zum Beispiel das Watershed Media Centre, auch M-shed genannt, sein Zuhause in den Docks des Hafens gefunden. Doch auch der aus Bristol stammende international anerkannte Street-Art Künstler Banksy hat seine Spuren in der Stadt hinterlassen. Überall auf den Gebäuden der Stadt lassen sich Kunstwerkwerke von ihm und anderen Künstlern entdecken. Dies hat die Stadt Bristol in dem jährlichen Street-Art Festival "Upfest" aufgegriffen und lädt nun Künstler aus aller Welt aus dem Bereich "urban art" dazu ein, die Straßen Bristol bunter zu gestalten.

Ein weiteres Merkmal dafür, dass sich Bristol als moderne Großstadt versteht, ist die erfolgreiche Bewerbung für die europäische grüne Hauptstadt ("green capital") 2015. Mit Projekten wie dem Einbau von Solaranlagen in Schulen und einem umweltschonenden Umgang mit Ressourcen in der Verwaltung hat Bristol es zudem bisher zur nachhaltigsten Stadt im Vereinigten Königreich geschafft.

In Bristol sind zudem eine bedeutende Universität für alle Fachrichtungen, eine Kunstakademie und ein Polytechnikum ansässig, welche der Stadt auch im Bereich der Bildung einen über die Region hinausreichenden Ruf verleiht.

Wie es begann: Die Partnerschaft zwischen Hannover und Bristol

Als eine der ersten englisch-deutschen Städtepartnerschaften nach dem zweiten Weltkrieg hat die Partnerschaft zwischen Bristol und Hannover eine besondere Bedeutung für die Aussöhnung zwischen den beiden ehemaligen Kriegsgegnern.

1947 reiste eine Gruppe von fünf Engländern um den Germanisten Prof. August Closs im Rahmen einer "Goodwill-Mission" nach Hannover, die in dem Buch "Aus Kriegswirren zu Freundschaft – 60 Jahre Bristol und Hannover" von John Michael Veale geschildert ist. Diese heute legendäre erste Begegnung und das intensive Engagement der Beteiligten führten zu zahlreichen Kontakten und Freundschaften in den folgenden Jahren.

1983 wurde Hannover die Bristoler Ehrenbürgerwürde verliehen. Heute besteht reger Austausch durch soziale und kulturelle Aktivitäten, Jugendbegegnungen und Bürgerreisen des Bristol Hannover Council und der Hannover-Bristol-Gesellschaft sowie durch gemeinsame Medienprojekte des Watershed Media Centre Bristol und des Medienhauses Hannover.