Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Unterstützung bei schlechten Noten

Hausaufgabenhilfe

Neben privaten Anbietern, die in den meisten Fällen kostenpflichtig sind, gibt es in Hannover auch viele Nachhilfe-Angebote, die von Ehrenamtlichen organisiert und betreut werden.

Ein Stapel bunt eingeschlagener Schulhefte auf einem Tisch © Lea Witte

Zur Schule gehören auch Haus- und Klassenarbeiten

Die erste Anlaufstelle, um mehr über Nachhilfeangebote herauszufinden, kann die Schule selber, ein Jugendzentrum oder ein Kindertreff sein. Aber auch Verbände, Vereine, Stadtteilinitiativen und Kirchengemeinden geben kostenlose oder sehr günstige Nachhilfe – eine alphabetische Auflistung gibt es hier:

Selbst aktiv werden und Kindern beim Lesenlernen helfen können Jugendliche hingegen beim Projekt Lesementoring der Stadtbibliothek Hannover.