Juni 2019
6.2019
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Museen für Kulturgeschichte

Datenschutz

Gilt für: Museum August Kestner  – Historisches Museum Hannover – Schloss Museum Herrenhausen.

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Art. 13, 14 DSGVO
Landeshauptstadt Hannover
Oberbürgermeister Stefan Schostok
Trammplatz 2
30159 Hannover
Telefon: 0511 168 422 98
E-Mail: OB@hannover-stadt.de

Behördlicher Datenschutzbeauftragter:
Herr Wolfgang Mahrenholz
Trammplatz 2
30159 Hannover
Telefon: 0511 168 453 55
E-Mail: 18DS@hannover-stadt.de

Kontakt Museen für Kulturgeschichte:
Museen für Kulturgeschichte
Trammplatz 3
30159 Hannover
E-Mail: Museen-Kulturgeschichte@Hannover-Stadt.de

Aufsichtsbehörde:
Landesdatenschutzbeauftragte
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Erhebung von Daten

Bei Anfragen/Anmeldungen/Bestellungen per Mail oder über ein Web-Formular müssen Sie bestimmte Daten angeben, damit die Museen für Kulturgeschichte mit Ihnen Kontakt aufnehmen, die Anmeldung bearbeiten bzw. Ihnen die gewünschten Unterlagen übersenden können. Mit dem Absenden Ihrer Mail bzw. des Web-Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Verarbeitet werden die personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a. der DSGVO. Eine SSL-Verschlüsselung erfolgt derzeit nicht.

Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:

  • das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 + 17 DSGVO)
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO). 

Bilder und Videos von Personen auf der Website

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat die Rechte betroffener Personen gestärkt. Auf unsere Website sind unter Umständen Personen auf Bildern und in Videos abgebildet, deren Einverständnis zur Abbildung in der Vergangenheit nicht eingeholt wurde. Wenn Sie betroffen sein sollten, dann haben Sie "das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Recht auf die Zukunft zu widerrufen".

Online-Kanäle der Museen für Kulturgeschichte

Wir sind in sozialen Netzwerken und Plattformen mit eigenen Kanälen aktiv, um dort mit Besuchern, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über uns und unsere Leistungen zu informieren. Einzelheiten zum Umgang mit den Nutzerdaten finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen von Facebook und Instagram.

https://www.facebook.com/about/privacy
http://instagram.com/about/legal/privacy

Wir weisen darauf hin, dass zurzeit nicht geklärt ist, ob Facebook die Anforderungen an das in der Europäischen Union geforderte Schutzniveau in Bezug auf die personenbezogenen Daten erfüllt. Im Hinblick darauf ist die Nutzung der Facebook-Fanseite mit datenschutzrechtlichen Risiken verbunden.

Externe Links

Unsere Internetseite kann Links enthalten, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten externer Anbieter. Diese Datenschutzhinweise finden dort insoweit keine Anwendung.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung entsprechend der technischen Weiterentwicklung und veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen anzupassen. Den jeweiligen Stand dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Ende der Erklärung.

Stand: 12/2018