Herrenhausen Barock

Judeo alla Turca

"Judeo alla Turca" ist eine Reise in das spanische Königreich im 16. Jahrhundert.

Alon Sariel

Juden und Muslime stehen vor dem Schicksal, sich entweder der Christianisierung zu unterwerfen oder, unter Wahrung der religiösen Identität, zu fliehen. Doch der Lautenist Alon Sariel und sein Ensemble führen gemeinsam mit der spanischen Sopranistin und Tänzerin Ángeles Núñez beide Welten, die sich kulturell oft so nah waren, aber durch die Politik eines vergangenen Jahrhunderts entzweit wurden, auf der Bühne zusammen.

Ángeles Núñez

Musik des berühmten spanischen Siglo de Oro und Ladino-Lieder der jüdisch-sephardischen Tradition werden in diesem Programm gleichberechtigt ihre Rollen einnehmen. Durch die Flucht der Ladino-sprachigen jüdischen Gemeinden in das Osmanische Reich, gilt es, einen musikalischen Schatz aus Städten wie Izmir, Thessaloniki und Sarajevo zu entdecken. Spanische Hofmusik von Domenico Scarlatti und die selten gehörte Spanische Kantate Georg Friedrich Händels führen dann wieder wie selbstverständlich auf die Barockbühne Herrenhausens.

Programm:
Ein Scarlatti Konzert aus einer Handschrift in der Arsenal Bibliothek in Paris hat Alon Sariel für die Mandoline arrangiert und wird dieses als Weltpremiere spielen.
Mit Musik von Luis de Milán (um 1500-1561), Enriquez de Valderrabano (ca. 1500-nach 1557), Bartolomeo de Selma y Salaverde (1580-1640), Andrea Falconieri (1585-1656) u.a.

Mit:

Ángeles Núñez - Sopran, Perkussion, Tanz
Alon Sariel und Ensemble

 

Termine

20.01.2022 ab 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort

Galerie Herrenhausen
Herrenhäuser Straße 3a
30419 Hannover

Normal

35/25/15/10,00 €

Ermäßigt

30/20/10/5,00 €

Eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit der Villa Seligmann.
Gefördert durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Hannover.

Videos

Magazin: Im Garten