Sommernächte im Gartentheater

Zwischen Nachtigall und Lerche

Für Nachteulen und frühe Vögel öffnet der Große Garten schon vor dem ersten Sonnenstrahl.

Der Große Garten bei Tagesanbruch

Noch thront der Mond über tiefdunkler Nacht, die Sterne stehen ihm bei. Doch mit einem Mal bricht der erste Sonnenstrahl hinein, der Himmel wandelt sich mit jeder Minute, es wird Tag. Für Nachteulen und frühe Vögel öffnet der Große Garten schon vor dem Sonnenaufgang. Ein neuer Tag erwacht nach einer Sommernacht, ein ganz besonderer Zauber liegt über dem Großen Parterre.

Schauspieler und Sprecher Justin Hibbeler begleitet die Morgendämmerung im Gartentheater mit einem neuen Programm von Dichtungen und Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten. Denn unzählig sind die Versuche der Kunst, das Himmelsspektakel in Wort und Klang festzuhalten. Doch jeder Sonnenaufgang bleibt einzigartig.

 

Schauspieler und Sprecher Justin Hibbeler liest Poesie in klarer Morgenluft

Nach der Lesung lässt sich die frühmorgendliche Natur auf einem Spaziergang entdecken und zum Abschluss stimmen heißer Kaffee und Gebäck auf den Sonntag ein.

 

Mit: Justin Hibbeler

Einlass in den Garten: 4.30 Uhr. Ein Heißgetränk und ein süßes Gebäck inklusive.

Tickets sind auch an der Kasse Großer Garten sowie im Online-Shop der Herrenhäuser Gärten erhältlich: https://herrenhaeusergaerten.ticketfritz.de/

 

Tipp:

Sonntag 07.08., 5.00 Uhr: Frühmorgendliche Gartenöffnung ohne Lesung. Es gelten die regulären Eintrittspreise für den Garten.

 

Termine

14.08.2022 ab 05:00 bis 06:30 Uhr

Ort

Herrenhäuser Gärten
Herrenhäuser Straße 3a
30419 Hannover

Tickets am 14.08.2022

10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Videos

Magazin: Im Garten