HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Vier Frauen und drei Männer stehen draußen auf einer Rasenfläche in zwei Reihen. © Stahl, Region Hannover

Von Schulgarten bis Mediathek: Das Gelände und die Räumlichkeiten im Überblick.

Mitschnitte, O-Töne, Informationsblätter, Schriftenreihe und mehr

Januar 2021
1.2021
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Pädagogisches Angebot

Nacht des 9. November 1938

Ein Video der Gedenkstätte Ahlem zur Pogromnacht.

Am 9. November vor 82 Jahren wurden in der Reichspogromnacht hunderte von jüdischen Menschen ermordet. Ihre Geschäfte, ihre Betstuben und Synagogen, ihre Wohnungen und ihre Friedhöfe wurden attackiert und zerstört.

Andreas Mischok, pädagogischer Mitarbeiter der GedenkstätteAhlem, erklärt euch die Ereignisse und die Vorgeschichte dieser Novembernacht im Jahr 1938. Für die Zeitzeugin Henny Simon war das der „Beginn des Holocaust“. Im Interview erzählt sie von ihren Erinnerungen an die Novemberpogrome.

Keine Führungen und Workshops

Aufgrund der aktuellen Lage können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gedenkstätte Ahlem euch nicht persönlich empfangen. Sie arbeiten aber mit Hochdruck an spannenden Angeboten für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, die ihr im Unterricht nutzen könnt.

Video-Download

Pädagogisches Angebot