Programm Gedenkstätte Ahlem

Gedenktag für die Opfer...

... der Zwangsarbeit im Nationalsozialismus – Öffentliche Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung.

Gedenkstätte Ahlem am Ort der Israelitischen Gartenbauschule Ahlem

Am 22. März 1945 starb Irina Wolkowa in Ahlem am Galgen. Sie kam aus Charkiw in der heutigen Ukraine, war damals Bürgerin der Sowjetunion und wurde als Zwangsarbeiterin in Hannover ausgebeutet. Sie wurde von Gestapobeamten ermordet, weil sie versuchte Lebensmittel für ihre Cousine und sich selbst zu beschaffen. Mehr als 80 Jahre nach dem nationalsozialistischen Überfall auf ihre Heimat und in dem Wissen um den aktuell dort wütenden Krieg, gedenken wir in der Gedenkstätte Ahlem allen Opfern des Systems der NS-Zwangsarbeit. Redebeiträge von hohen politischen Repräsentant*innen der Region Hannover und der Landeshauptstadt sind Teil der Veranstaltung.

Die gemeinsame Kranzniederlegung erfolgt am Ende der Veranstaltung an der Wand der Namen auf dem Außengelände der Gedenkstätte.

 

Termine

22.03.2024 ab 12:00 Uhr

Ort

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt