Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Berühmte Persönlichkeiten

Adolph Franz Friedrich Ludwig Freiherr Knigge

Schriftsteller, Satiriker und Übersetzer

Adolph Freiherr Knigge in Seitenansicht mit rechter Hand in der Brusttasche und einer Auszeichnung an der Jacke © Historisches Museum Hannover

Adolph Freiherr Knigge, Ölgemälde

Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge wurde am 16. Oktober 1752 in Bredenbeck bei Hannover geboren. Nach der Erziehung durch Hofmeister studierte Knigge 1769-72 Jura in Göttingen. 1772 erhielt er eine Anstellung als Hofjunker und Assessor der Kriegs- und Domänenkasse in Kassel. 1777 wurde er weimarischer Kammerherr.

Durch seine Tätigkeit für den Illuminatenorden (1780-84) und sein Eintreten für die Verwirklichung der Menschenrechte geriet Knigge, der in unsicheren wirtschaftlichen Verhältnissen lebte, bei seinen aristokratischen Gönnern ins Zwielicht. Dies führte schließlich zum Verlust des Vermögens und nötigte ihn zur Anpassung an bürgerliche Lebensformen.

Erst 1790 erhielt er, inzwischen schwer erkrankt, mit der Stelle als Oberhauptmann und Scholarch von Bremen die Möglichkeit zu einem von finanziellen Sorgen freien Leben. Er übersetzte Schriften von Rousseau und verfasste neben mehreren Romanen, Essays und Satiren auch Schriften zu Geschichte, Politik und Gesellschaft und das bekannte Buch "Über den Umgang mit Menschen". Er starb am 5. Mai 1796 in Bremen.