HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kleinkunst

KleinkunstBühne Hannover

Die KleinkunstBühne bietet in den Räumen der Gaststätte "Zur Eiche" ein wechselndes Programm.

Ins Leben gerufen wurde die Spielstätte im Jahr 2007 von Lutz Rädecker, der selbst mehr als 20 Jahre lang auf der Bühne gestanden hat - unter anderem im Ensemble Fette Schnecke, im Show-pro-Gramm Salz & Pfeffer und als Walkact Schwesterwelle.

Die heimelige KleinkunstBühne (komplett barrierefrei) ist als Verzehrtheater konzipiert, so dass man den Abend bei Getränken und leckerem Essen auskosten kann. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Kabarett, Comedy, Artistik und Musik.

Im September 2020 umgezogen

Zuletzt war das Restaurant Kräutergarten in der List Spielstätte der Kleinkunstbühne, seit September 2020 bieten nun die Räumlichkeiten in der Groß-Buchholzer Gaststätte "Zur Eiche" den gastronomischen Rahmen für die Aufführungen.