HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Kleinkunst

Klangbüchse e.V.

Der Verein Klangbüchse in Hannover-Langenhagen veranstaltet seit 1980 das größte Kleinkunst-Festival Norddeutschlands.

Collage aus Portraitfotos. © Mimuse (Quelle)

Künstler in der Nikolaus-Show beim Mimuse-Festival

Das ist die Klangbüchse

Der Grundstein für den Verein war zunächst eine Arbeitsgruppe innerhalb des Stadtjugendrings, die Folklore-Konzerte und andere Musikveranstaltungen organisiert hat. Mit zunehmender Größe entschlossen sich die Mitglieder zur Gründung des Klangbüchse e.V.

Clowns sitzen unter dem Schriftzug Mimuse. © Mimuse

Mimuse ist das größte Kleinkunstfestival in Norddeutschland.

Dieser veranstaltet jährlich das Kleinkunstfestival Mimuse mit Newcomern und Stars aus Kabarett, Comedy und Artistik. Der Name leitet sich vom antiken Theater ab: "Dort war der sogenannte Mimus eine Figur, die Szenen für das Publikum kommentiert hat", wie Veranstalter Udo Püschel erklärt. Spielorte der Reihe sind der Theatersaal Langenhagen und das daunstärs.

Was passiert hier aktuell?

Veranstaltungen finden unter Vorbehalt coronabedingter Änderungen zwar dieses Jahr statt, die Veranstalter setzen aber auch auf ihr neu entwickeltes "TV-Programm", um für ihr Publikum die "Zeit erträglicher zu gestalten", so steht es auf der Webseite. Mimuse TV sei eine Medizin gegen Lagerkoller und Langeweile. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall, denn hier sind neben den altbewährten Protagonisten Matthias Brodowy, Alix Dudel, oder Uwe Janssen & Imre Grimm gleich eine ganze Reihe von Künstlern zu sehen.