Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Herrenhäuser Gärten

Königlich kutschiert werden

Seit 2017 kann man mit der Pferdekutsche wieder Spazierfahrten durch den Georgengarten unternehmen.

Besonders bei schönem Wetter ist Hannovers königlicher Garten gegenüber der Universität ein beliebtes Naherholungsziel mitten in der Stadt. Auf den großen Rasen­flächen zwischen schattigen Büschen und Bäumen sitzen Familien mit Grill und Picknickkorb, ein paar Studenten kicken mit dem Fußball, andere joggen oder lassen beim Sonnenbaden die Seele baumeln, Inlineskater und Fahrradfahrer rollen auf den asphaltierten Wegen durch den Park.

Sonntagsausflug auf die feine englische Art

An sonnigen Wochenenden lassen sich Besucher auch gern wie einst die hohen Herrschaften durch den gepflegten Georgengarten kutschieren, der nach dem englischen Welfenkönig Georg IV. von Hannover benannt wurde. Nachdem der ursprüngliche Betreiber 2015 den Betrieb eingestellt hatte, konnte 2017 ein Nachfolger gefunden werden.

Rundtour

Die Kutschfahrten im Georgengarten werden immer sonntags bei gutem Wetter angeboten:

  • Termine: immer sonntags, 11.00 – 17.00 Uhr
  • Start/Treffpunkt: Milchhäuschen/Milchtor
  • Dauer: ca. 30 Minuten
  • Kapazität: max. vier Erwachsene
  • Kosten: 20 Euro pro Fahrt

Zu dem angegebenen Termin sind ein bis zwei Kutschen mit jeweils zwei Pferden am Milchhäuschen stationiert. Bei schlechtem Wetter, aufgeweichten Wegen oder möglichen Wetterumschwüngen fahren die Kutschen nicht. Es ist keine Anmeldung nötig, jedoch sollten besonders bei gutem Wetter Wartezeiten eingeplant werden.