Stadtbild

Wahrzeichen von Hannover

Ganz schön verwirrend: Das schöne historische Gebäude ist gar nicht das Alte, sondern das Neue Rathaus. Und was gegenüber wie ein hochmodernes neues Rathaus aussieht, ist in Wirklichkeit die Zentrale der Norddeutschen Landesbank.

Neues Rathaus

Ob bei Landtagswahlen oder anderen TV-Berichten aus der niedersächsischen Landeshauptstadt: ein oft verwendetes Hintergrundmotiv ist der Blick auf das Neue Rathaus in Hannover, das auch zu den beliebtesten deutschen Reisezielen bei ausländischen Touristen zählt. Dabei verwechseln Hannover-Besucher den wilhelminischen Prachtbau von 1913 häufig mit dem Alten Rathaus, das nur wenige hundert Meter Luftlinie entfernt in der Altstadt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Marktkirche steht.

Sehenswürdigkeit

Neues Rathaus

Das Neue Rathaus ist nicht nur Wahrzeichen, sondern auch eines der begehrtesten Fotomotive der Stadt.

lesen

Sehenswürdigkeit

Altes Rathaus

Gehört ebenfalls zu den südlichsten Beispielen der Backsteingotik. Erbaut im Jahre 1410. Heute Sitz des Standesamtes.

lesen


Doch nicht nur diese beiden historischen Gebäude sollte ein Neu-Hannoveraner lernen auseinanderzuhalten: Wer fremd ist in der Stadt, denkt bei dem Begriff "Neues Rathaus" vielleicht an einen Glaspalast. Und ein solches, futuristisch anmutendes Gebäude steht dem Neuen Rathaus ja auch gleich gegenüber: die Zentrale der Nord-LB. Auch dieses Gebäude dürfte vielen Fernsehzuschauern bekannt vorkommen, von hier aus hat schon Maria Furthwängler alias Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholm ermittelt.